Suchen

Matthies: Motorradtrainings von Profis für Profis

Seite: 4/6

Firmen zum Thema

Motormanagement, Sicherheitssysteme, Datenbusse und Fehlersuche

Steuer- und Regelkreise, Fehlerdiagnose, Diagnosetester, Oszilloskop und Bauteileprüfung stehen im Blickpunkt der Lerneinheit „Motorrad – Motormanagement, Sicherheitssysteme, Datenbusse und Fehlersuche“. Dieses Training vermittelt eine strukturierte Vorgehensweise beim Prüfen von Sensoren und Aktoren im Motormanagement durch fundierte theoretische Kenntnisse zu Motorsteuer- und Regelkreisen. In der Praxis wird dieses Wissen mit gezielter Fehlersuche am Fahrzeug intensiviert. Unter der Trainmobil-Anleitung führen die Teilnehmer die Prüfung der Bauteile und Funktionen mit verschiedenen Diagnose- und Messwerkzeugen durch und nehmen eine Abgasanalyse an unterschiedlichen Fahrzeugen vor, um im Werkstattalltag Fehler schnell einzugrenzen und zu beheben. Geübt wird an Motorrädern mit konventionellem Bordnetz und mit CAN-Bus-Bordnetz den Einsatz von Multimeter, Oszilloskop, Diagnosetester und Abgasmessgerät in der Fehlersuche. Man erarbeitet sich die Zusammenhänge der Funktionen aller Bauteile im Motormanagement.

Der Nutzen dieser Schulung liegt auf der Hand: Moderne Ottomotoren erfordern erhöhte Kompetenzen im Umgang mit Diagnose- und Messwerkzeugen, da sie auf komplexen Steuer- und Regelkreisen basieren.Nach diesem Training ist man in der Lage, die in der Werkstatt vorhandenen Möglichkeiten zur Diagnose effektiv einzusetzen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

(ID:43689492)

Über den Autor