Suchen

Matthies: Neue VTB-Batterien von JMT für den deutschen Markt

| Redakteur: Lena Fürchow

Wer als Besitzer einer V2-Twin von Harley-Davidson Probleme mit seiner Standardbatterie hat, wird sich am neuen Produkt im Shop von Matthies erfreuen: Die wartungsfreien VTB-Batterien von JMT sind speziell an die Bedürfnisse der Bikes angepasst.

Firmen zum Thema

Die VTB-Batterien von JMT wurden speziell für V2 Twins von Harley Davidson entwickelt.
Die VTB-Batterien von JMT wurden speziell für V2 Twins von Harley Davidson entwickelt.
(Foto: Mike Matthies)

Bei den Batterien handelt es sich um Modelle, die in Amerika bereits weit verbreitet sind. Die spezielle Bauart ermöglicht eine besonders hohe und ausdauernde Leistung. Dank der patentierten Schweißtechnik sind die Blei- und Calciumhaltigen Batterien in der Lage, den Startstrom optimal zu übertragen und damit eine höhere Leistung als Standardbatterien zu erbringen. Außerdem ermöglicht die neuartige Anordnung der Zellen einen maximalen Startstrom und die Batterien können schnell aufgeladen werden. Beispiel: Die VTB-9V entspricht der YB7-A, hat aber mit 130 A Startstrom einen über 40 Prozent höheren Startstrom (normal 90 A). Durch die Konstruktion der Bleiplatten halten die VTB-Batterien auch starken Vibrationen statt. Dabei sind die wartungsfreien Stromspeicher ab Werk mit Säure gefüllt und können direkt nach dem Kauf eingesetzt werden.

Im Sortiment gibt es neun verschiedene Typen für alle möglichen Harley-Modelle. Die Einstiegsbatterien liegen bei ca. 55 Euro UVP bis 170 Euro UVP. Mehr Informationen zu den VTB-Batterien von JMT gibt es bei Matthies.

(ID:42518664)