Suchen

Mega Macs 66: jetzt auch für Zweiräder

| Autor / Redakteur: Steffen Dominsky / Steffen Dominsky

Hella Gutmann Solutions wertet seinen Mega Macs 66 auf. Nutzer des Multimarken-Diagnostesters können diesen um eine Zweiradfunktion ergänzen.

Firma zum Thema

Kann jetzt auch Zweiräder: der Mega Macs 66 von Hella Gutmann.
Kann jetzt auch Zweiräder: der Mega Macs 66 von Hella Gutmann.
(Foto: HGS )

Gute Nachrichten für Werkstätten, die neben dem Pkw-Geschäft auch Motorräder, Roller, Quads oder Trikes im Servicevisier haben und einen Mega Macs 66 besitzen: Inhaber des „Großen“ von Hella Gutmann Solutions (HGS) können ihren Diagnosetester ab sofort mit dem Softwarepaket „Bike Plus“ zum Motorrad-Macs aufrüsten.

Anwender können die Software auf dem Stand des Erwerbszeitpunkts ohne weitere Kosten über einen unbegrenzten Zeitraum nutzen. Auf Wunsch können sie gegen Aufpreis (240 Euro) Updates und herstellerspezifische Adaptersteckersets erwerben. Alle Mega-Macs-66-Besitzer mit einer laufenden oder neu abgeschlossenen „Update Plus“- und einer „Repair Plus“-Flat erhalten alle Updates für das neue Softwarepaket Bike Plus kostenlos.

Bonbon zur Markteinführung: Beim Kauf eines Bike-Plus-Pakets vor dem 1. Juli gibt es ein kostenloses Adaptersteckerset wahlweise für Roller, Harley-Davidson oder die wichtigsten italienischen bzw. japanischen Marken mit dazu. Der Preisvorteil: 300 Euro. Bike Plus kann ab sofort zum Preis von 1.290 Euro bereits bestellt werden. Die Freischaltung auf dem Mega Macs 66 erfolgt ab Anfang Mai mit der Verfügbarkeit der neuen Software-Version 43.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39326760)