Suchen

Meneks: Neben Bel-Ray und Repsol nun auch Ipone

Die Elchinger Meneks AG hat am 1. September 2014 den exklusiven Vertrieb und Service für Ipone-Motorradöle in Deutschland und Österreich übernommen.

Firma zum Thema

Ipone-Öle gibt's ab sofort bei Meneks.
Ipone-Öle gibt's ab sofort bei Meneks.
(Foto: Meneks)

Die Meneks-Ölspezialisten haben ab 1. September 2014 den exklusiven Vertrieb und Service für Ipone-Motorradöle in Deutschland und Österreich übernommen. Seit rund 30 Jahren gilt für Ipone die einzigartige Philosophie „100 Prozent Motorrad“. Diese klare Spezialisierung stellt sicher, dass alle Schmiermittel und Pflegeprodukte der Marke ständig an die Anforderungen der aktuellen Motorradmodelle angepasst und maßgeschneidert werden.

Bildergalerie

Ipone ist inzwischen auch Spezialist in den Bereichen Quad, ATV, Marine und Schnee und brilliert durch Marktnähe und die höchsten internationalen Standards. „Wer auf innovative und für den Einsatzbereich perfekt abgestimmte Produkte Wert legt, findet in Ipone einen 100-prozentige Partner“, ist sich Stefan Harisch, Stefan Harisch Leiter Schmierstoffe/Motorrad bei der Meneks AG sicher. Ipone ist offizieller Sponsor im Red Bull Moto GP Rookies Cup, sowie in der MXGP-Weltmeisterschaft. Die Meneks-Ölspezialisten können nun, durch die Ergänzung ihres Portfolios (Bel-Ray und Repsol) mit Ipone-Produkten, wirklich (fast) jeden Wunsch des Händlers und Kunden erfüllen.

(ID:42938284)