Suchen

Meneks: Schlüsselsafe für Händler

Pfiffiges Produkt nicht nur in Zeiten von Corona: Die Meneks- Schlüsselsafes ermöglichen es den Kunden von Motorradhändlern, ihr Bike zu bringen oder abzuholen, ohne in direkten Kontakt zu kommen.

Firmen zum Thema

Meneks bietet ins einem B2B-Shop Safes für Motorradhändler. Das Produkt passt bestens in die Corona-Zeiten ist aber auch darüber hinaus eine pfiffige Idee.
Meneks bietet ins einem B2B-Shop Safes für Motorradhändler. Das Produkt passt bestens in die Corona-Zeiten ist aber auch darüber hinaus eine pfiffige Idee.
(Bild: Meneks)

Das Elchinger Unternehmen Meneks – die Ölspezialisten, bietet in seinem Shop seinen Kunden drei verschiedene Schlüsselsafes an. Diese ermöglichen, dass Kunden ihr Motorrad bringen oder abholen können ohne in direkten Kontakt mit dem Kunden zu kommen. Die Safes können elektronisch codiert werden, so dass bei jeder Abholung der Kunde einen individuellen Code erhält.

Bildergalerie

Dies ist nicht nur in Zeiten mit Corona-Kontaktbeschränkung von Vorteil, sondern auch später, wenn der Kunde das Motorrad mal nach Feierabend abholen oder auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten abstellen möchte.

Gerne verkauft Meneks diesen Safe auch an Motorradhändler, die bisher noch nicht zum Kundenstamm gehören. „Jeder kann sich gerne in unserem Shop informieren und wenn er eine UstID-Nummer hat und aus der Branche ist, kann er sich auch gerne als Kunde anmelden“, so Stefan Harisch, Leiter Schmierstoffe/Motorrad.

Produkteigenschaften des Safes:

- Robuster 2mm starker Edelstahl (V2A und V4A)

- 2-Punkt-Verschluss

- Innovative Onlinecodevergabe aus der Ferne über Webportal (keine Funk- oder GSM-Verbindung erforderlich!)

- Codevergabe zusätzlich manuell am Gerät möglich

- Keine Stromversorgung erforderlich (Batteriebetrieb)

- Ausgelegt für den Einsatz im Außenbereich

- Der Safe verfügt über drei Schlüsselhaken.

(ID:46578897)