Suchen

Messe Motorräder Dortmund 2019: Viel Kubik und etwas Karneval

Zuverlässig zieht die Messe Motorräder Dortmund über 100.000 Beuscher an. Das war auch 2019 nicht anders.

Firma zum Thema

Wieder über 100.000 Besucher strömten zur Messe Motorräder Dortmund 2019.
Wieder über 100.000 Besucher strömten zur Messe Motorräder Dortmund 2019.
(Bild: Twin)

Zahlreiche neue Modelle und faszinierende Sonderausstellungen führten zum Saisonauftakt wieder 100.000 Zweiradfans in die Dortmunder Westfalenhallen. Die größte deutsche Motorradmesse des Jahres mit über 430 Ausstellern in den Westfalenhallen zeigte mehr Maschinen und Motoren als in den Vorjahren. Auch die Shows und Bühnenprogramme in den Messehallen und im Freigelände begeisterten das Publikum.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Karnevalskostüme wurden allerdings eher selten gesehen. Stattdessen kamen bei trockenem Wetter und milden Temperaturen von Donnerstag bis Samstag viele Besucher mit eigenen Maschinen und passendem Outfit. Am Sonntag bei Dauerregen kamen die Besucher dann eher mit anderen Verkehrsmitteln und blieben lange in den Messehallen.

Bei den Neuheiten fanden leistungsstarke Sportmaschinen viel Aufmerksamkeit, ebenso die neuen Reiseenduros der Mittelklasse. Die erstmalige Präsentation der besonders innovativen amerikanischen „Zero“ SR/F, einem Streetfighter mit reinem Elektroantrieb, auf einer Motorradmesse wurde ebenfalls zum Highlight.

Zur nächsten Motorradmesse, die vom 5. bis 8. März 2020 in den Westfalenhallen stattfindet, soll das neue Eingangszentrum fertig sein. „Damit wird die Dortmunder Motorradmesse noch mehr internationale Aussteller und Sonderthemen bieten“, versprechen die Macher der Twin Veranstaltungs GmbH.

(ID:45781835)