Metzeler Classic Kalender 2014: Inspirationen aus der Welt des Road Racing

Die Geschichte der Straßenrennen

| Autor / Redakteur: Martina Eicher / Martina Eicher

Während der Saison 2013 begleitete Metzeler eine Reihe von Top-Fahrern im Road Racing wie Guy Martin von Tyco Suzuki.
Während der Saison 2013 begleitete Metzeler eine Reihe von Top-Fahrern im Road Racing wie Guy Martin von Tyco Suzuki. (Foto: Metzeler)

Unter dem Motto: „The road to legend“, entführt die 21. Auflage des „Metzeler Classic“ 2014 seine Liebhaber in die faszinierende Welt des Road Racing. Er zeigt die 19 schönsten Motive in Schwarz-Weiß und Farbe und wird erstmals durch eine Filmdokumentation ergänzt.

Bereits seit 1994 zeigt der „Metzeler Classics“ Kalender die besten Aufnahmen aus der goldenen Zeit des internationalen Motorrad-Rennsports. Diese Auswahl für den Kalender wurden seit 2010 um weitere Motive ergänzt, mit Bezug zur Historie der Marke Metzeler. Für 2014 wurde diese Zweiteilung erstmals aufgehoben, denn alle Bilder des neuen „Metzeler Classics“ Kalenders beschäftigen sich mit dem Thema Road Racing. Road Racing ist Motorrad-Rennsport pur – eine Disziplin, die von wechselndem Asphalt, Motoren, Mut, Geschwindigkeit und Fahrzeugbeherrschung geprägt ist. Während der Saison 2013 unterstützte und begleitete Metzeler eine Reihe von Top-Fahrern bei ihren Erfolgen im Road Racing: Guy Martin und Josh Brookes von Tyco Suzuki, Dean Harrison von RC Express by MSS Performance, Alastair Seeley, der mit Kawasakis von Gearlink und RC Express by MSS Performance an Rennen teilnahm, Gary Johnson von Lincs Lifting Ltd und Valmoto, James Hillier vom Team Quattro Plant Kawasaki, Stuart Easton von Mar-Train Yamaha, Martin Jessop mit dem Team Riders BMW und Horst Saiger mit seinem Saiger-Racing Team. Außerdem unterstützte Metzeler Michael Rutter beim „Macau Motorrad Grand Prix“.

Das Abenteuer der vergangenen Rennsaison startete im März 2013 mit einer Pressekonferenz im Londoner Ace Cafe. Dort wurden das Projekt und die Fahrer vorgestellt, die bei den diesjährigen Traditionsrennen an den Start gehen sollten. Diese zehnmonatige Reise war vollgepackt mit Hoffnungen, hartem Training, großen Herausforderungen, Enttäuschungen und Siegen. Ein Jahr im Rennsport, bei dem Metzeler den Fahrern immer zur Seite stand.

Zurück zu den Wurzeln

Die Wurzeln von Straßenrennen liegen weit zurück. Die erste Tourist Trophy wurde 1907 auf der Isle of Man veranstaltet – seitdem steht dieses Rennen für die größte Herausforderung aller Road Racer. Auf diesen Kursen kämpften einst die größten Namen im Motorrad-Rennsport wie etwa Mike Hailwood, Giacomo Agostini oder Joey Dunlop. Heute sind auf diesen Straßen die von Metzeler unterstützten Fahrer dabei, diesen legendären Traum wahr werden zu lassen. Der „Metzeler Classics“ Kalender soll daran erinnern, woher unsere Leidenschaft, unsere Träume und unser Ehrgeiz stammen.

Dieses Jahr entschied Metzeler, den Kalender mit einem kurzen Dokumentarfilm mit dem Titel: „The road to legend: a story about road racing“ zu begleiten. Die Dokumentation folgt dem Weg der Metzeler Fahrer in der Rennsaison 2013. Die Auflage des Kalenders für 2014 beträgt 6000 Exemplare weltweit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42446264 / Markt)