Suchen

Mit Continental zur perfekten Rennlinie

| Redakteur: Nika-Lena Störiko

Verkaufsförderung à la Continental: Mit dem Kauf eines Reifens der Marke erhalten Motorradfahrer ab sofort die Chance auf den Gewinn eines professionellen Motorrad-Perfektionstraining Ende Juli auf dem Sachsenring.

Firma zum Thema

Das Ziel des Perfektionstrainings ist die Steigerung der persönlichen Fahrkompetenz und des Fahrspaßes mit dem Motorrad.
Das Ziel des Perfektionstrainings ist die Steigerung der persönlichen Fahrkompetenz und des Fahrspaßes mit dem Motorrad.
(Bild: Continental)

Freunde der sportlichen Gangart auf zwei Rädern können beim Kauf ihrer neuen Rennsocken ab sofort einen Gang höher schalten, denn Continental verlost zehn Plätze für ein Motorrad-Perfektionstraining der Profis von der „Instruktoren-Börse“ am 30. und 31. Juli 2020 auf dem Sachsenring Hohenstein-Ernstthal. Bei diesem Training werden praktische Trainingssequenzen mit dem eigenen Motorrad absolviert, wobei die jeweils technische Fahrzeugausrüstung und die Fahrfertigkeiten der Teilnehmer/innen berücksichtigt werden. Speziell ausgebildete Fahrsicherheitstrainer bzw. Trainer der Instruktoren-Börse übernehmen die Durchführung. Außerdem werden Lerninhalte in Diskussionsrunden mit den Teilnehmern/innen erarbeitet, sodass individuelle Probleme und Voraussetzungen berücksichtigt werden können.

Das Ziel des Perfektionstrainings ist die Steigerung der persönlichen Fahrkompetenz und des Fahrspaßes mit dem Motorrad. Aufgrund der idealen Voraussetzungen auf der Rennstrecke stellen sich Lernerfolge sehr früh ein. Hierbei geht es nicht um Bestzeiten, sondern um den Erwerb eines Höchstmaßes an passiver Sicherheit für die Teilnehmer/innen. Neben der subjektiven und objektiven Sicherheit sowie des entstehenden Spaßfaktors kann gerade die Entwicklung der persönlichen Fahrkompetenz als äußerst förderlich eingestuft werden. Vermittelt werden Theorie-Aspekte, wie beispielsweise die passive Sicherheit, eine gute Sitzposition oder auch die Blickführung während der Fahrt. Ebenfalls wird Unfallverhalten oder auch grundlegende Fahrpysik thematisiert. Auch die praktische Erfahrung der Fahrphysik durch Übungen im Langsam- sowie Schnellfahrbereich kommt nicht zu kurz: Hier finden Übungen wie Brems- und Ausweichmanöver, Slalomfahren oder Übungen zur Entwicklung des persönlichen Risikomanagements statt.

In den Lostopf kommt jeder, der zwischen dem 15. Februar und 31. Mai 2020 einen Satz der neuen Continental-Sportreifen ContiSportAttack 4, ContiRaceAttack 2 soft/medium oder ContiRaceAttack 2 Street bei einem Händler in Deutschland kauft. Das Teilnahmeformular einfach herunterladen, ausfüllen und zusammen mit der Rechnung spätestens bis zum 15. Juni 2020 per Post oder E-Mail an Continental in Korbach schicken. Nach Prüfung aller Unterlagen wandern die Formulare in den Lostopf. Die Gewinnerinnen und Gewinner der zehn Gutscheine werden bis Ende Juni schriftlich benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Die Teilnahme am Perfektionstraining erfolgt auf der eigenen Maschine mit den neu erworbenen, montierten und eingefahrenen Sportreifen von Continental. Die Kosten für die An- und Abreise sowie Übernachtung übernehmen die Teilnehmer/innen. Weitere Details gibt es außerdem hier.

(ID:46351180)