Mobile.de relauncht Händler-Homepage im Responsive Design

Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Die neue Händler-Homepage des Online-Marktplatzes Mobile.de wird den aktuellen Nutzerbedürfnissen der Kunden gerecht, welche ihre Fahrzeuge immer öfter auf einem mobilen Endgerät wie Tablet-PC oder Smartphone suchen.

Firma zum Thema

Neues Mobile.de-Tool für Händler: die Smartphone-optimierte Homepage.
Neues Mobile.de-Tool für Händler: die Smartphone-optimierte Homepage.
(Foto: Mobile.de)

Mehr als 32 Prozent der Seitenaufrufe von Mobile.de erfolgen jetzt schon von Smartphones oder Tablet-PCs. Mit Apps und mobiler Webseite erreicht der automobile Online-Marktplatz Mobile.de seine Endverbraucher bereits. Jetzt profitieren auch die angeschlossenen Händler von einer technischen Innovation. Die Mobile.de Händler-Homepage ist ab sofort im „Responsive Design“ angelegt und wird damit den aktuellen Nutzerbedürfnissen gerecht: Egal mit welchem Gerät die Händler-Homepage aufgerufen wird – dank des anpassungsfähigen Designs passt sich die Seite den entsprechenden Formaten an.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Die Suche nach dem nächsten Auto oder Motorrad erfolgt im Internet – doch nicht mehr nur online, sondern verstärkt auch mobil. Eine aktuelle Studie von Mobile.de zeigt, dass jeder zweite Befragte der Meinung ist, dass die Recherche nach einem neuen Fahrzeug vermehrt mobil erfolgen wird. Dieser Herausforderung begegnet Mobile.de mit der Händler-Homepage im Responsive Design. Für Händler stellt der Relaunch eine Optimierung ihres Auftritts und ihrer Außenwirkung dar. „Mobile.de bietet Händlern eine kostenlose Möglichkeit, ihr Angebot den Nutzern mobil verfügbar zu machen. Besonders wenn die eigene Firmenwebseite noch nicht für mobile Endgeräte optimiert ist, nützt diese Innovation Händlern enorm. Potenzielle Kunden können nun mit Smartphone oder Tablet alle inserierten Fahrzeuge des Händlers aufrufen“, so Malte Krüger, Geschäftsführer der Mobile International GmbH. Die Überarbeitung betrifft hauptsächlich technische Aspekte: Am Seiteninhalt ändert sich nichts, die Lesbarkeit bleibt erhalten und die Bilder werden proportional zum Endgerät kleiner, aber sie bleiben gut erkennbar.

Ein gutes Beispiel, welche Vorteile die Händler-Homepage im Responsive Design bietet, ist die Kontaktaufnahme. Wie bei einer Applikation gewohnt, wird die Telefonnummer, die in der konventionellen Bildschirmansicht als Text erscheint, in der kleineren Ansicht zu einem anklickbaren Button. Dadurch kann der Suchende den Händler direkt mit einem Klick auf den Button anwählen, ohne die Webseite zu verlassen.

(ID:38129850)