Suchen

Mobile.de: Zusätzliche Soforthilfe für den Handel

Der Internetmarktplatz Mobile.de ist geht in Kürze mit Produktneuerungen wie dem „Inserat mit Service-Label“ und dem „Wissennetzwerk“ mit Tipps zur Corona-Krisenbewältigung an den Start.

Firmen zum Thema

Malte Krüger, Geschäftsführer von Mobile.de, will Händlern mit praktischen Tipps durch die Krise helfen.
Malte Krüger, Geschäftsführer von Mobile.de, will Händlern mit praktischen Tipps durch die Krise helfen.
(Bild: Achter/»kfz-betrieb« )

Mobile.de will kurzfristig eine Reihe von Produktneuerungen einführen, um den Handel in der aktuellen Ausnahmesituation noch stärker zu unterstützen, teilt das Unternehmen heute mit. Ab sofort können Händler prominent im Inserat mit Service-Labeln anzeigen, welche Services sie für den Kunden anbieten und wie sie derzeit erreichbar sind. In Kürze folgen weitere Neuerungen, um die digitale Kundenkommunikation zu erleichtern. Darüber hinaus startet das Unternehmen ein Wissensnetzwerk mit praktischen Ratschlägen für das Geschäft in der aktuellen Krisenzeit.

„Alle 230 Mitarbeiter von Mobile.de arbeiten mit Hochdruck an Maßnahmen, die den Handel in der aktuellen Situation unterstützen. Neben der massiven finanziellen Soforthilfe starten wir einige schnelle Produktneuerungen und ein Wissensnetzwerk mit vielen praktischen Ratschlägen für die Krisenzeit“, sagt Malte Krüger, Geschäftsführer von Mobile.de. „Alle unsere Initiativen werden dem Handel dabei helfen, für die vielen aktuellen und zukünftigen Kunden sichtbar und erreichbar zu sein.“

Neue Service-Label für den Handel

Als erste Produktneuerung führt mobile.de ab sofort Service-Label ein, die prominent im Inserat angezeigt werden. Damit sehen die vielen potenziellen Kunden auf den ersten Blick, wie der Händler in der Krisenzeit erreichbar ist und welche Zusatzservices er anbietet – von der Fahrzeuglieferung nach Hause bis zur Beratung per Video. „So können unsere Händler ihren Kunden signalisieren, dass sie da sind“, so Malte Krüger.

In Kürze sollen weitere Produktneuerungen und der Launch des Wissensnetzwerks folgen. In diesem stellen unter anderem Mobile.de-Experten dem Handel ihre Expertise zur Verfügung und geben Tipps zur digitalen Kommunikation in Krisenzeiten. Darüber hinaus will das Wissensnetzwerk Best Practices aus der Branche zeigen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46490859)

Über den Autor