Suchen

Motorex wird 100: Die Evolution des Schweizer Motoröls

Redakteur: Judith Leiterer

Im Schweizerischen Langenthal knallen die Korken: Motorex, Hersteller von Hightech-Ölen sowie Schmier- und Pflegemitteln, feiert den hundertsten Geburtstag.

Firmen zum Thema

Motorex wird 100!
Motorex wird 100!
(Bild: Motorex)

Was 1917 mit der Gründung einer Firma für chemisch-technische Produkte begann, führte über die Fabrikation von Leder- und Bodenpflegemitteln der Marke Rex und über die Einführung der Marke Motorex im Jahr 1947 an die Spitze auf dem Feld der Hightech-Öle für alle denkbaren Einsatzgebiete.

100 Jahre Motorex
Bildergalerie mit 15 Bildern

Die Techniker und Chemiker in Langenthal haben mit Kompetenz und Leidenschaft, Neues zu entdecken, immer wieder neue hochwertige Schmierstoffe und Pflegemittel entwickelt. Nicht zuletzt mit den Produkten der Moto-Line für Motorräder gelang es Motorex, neue Meilensteine zu setzen – zum Beispiel mit vollsynthetischem Motorradöl, mit bauartspezifischen Motorenölen und mit speziellen Racing-Produkten. Lohn des Einsatzes waren und sind neben dem Markterfolg und der Imagepflege zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen, nicht nur für die Produkte selbst: 2001 wurde Motorex für die beliebte 1-Liter-Flasche mit dem integrierten Einfüllstutzen der „World Star Award“ für innovative Verpackungen verliehen. Heute umfasst das Produktportfolio mehr als 2.000 Artikel für die verschiedensten Anwendungsgebiete.

Motorex testet seine Produkte unter Extrembedingungen, wie sie nur der Rennsport bietet. Traditionell arbeitet das Unternehmen deshalb weltweit mit einigen der erfolgreichsten Racing-Teams in den verschiedensten Motorradsportarten zusammen. Mehr als 100 Weltmeistertitel wurden bis heute mit Motorex errungen – ein nicht unerheblicher Teil davon durch die Werksteams von Technologiepartner KTM. Auch beim KTM MotoGP-Projekt, das 2017 in seine heiße Phase tritt, stehen die Schweizer den Österreichern als technischer Partner zur Seite.

Kontinuierliche Forschung, Innovationskraft, Pioniergeist und der typisch Schweizerische Hang zur Perfektion geben bis heute den Ausschlag für den Erfolg der Marke in weltweit über 80 Ländern. Mehr als 330 Mitarbeiter bürgen für die Qualität der Produkte des größten Frischöl-Veredelungsunternehmens der Schweiz. Die Labors am Firmensitz in Langenthal sind gerade erst umfassend ausgebaut worden, die Zentrale wird derzeit um neue Produktions- und Verwaltungsgebäude erweitert. Für Motorex haben die nächsten hundert Jahre begonnen.

(ID:44520520)