Suchen

Motorrad-Ausrüstung: Neuheiten zur Saisoneröffnung

Seite: 3/8

Firmen zum Thema

Auch der Magdeburger Helmhersteller Schuberth, Erfinder des Klapphelms, hat sich wieder etwas einfallen lassen: Dem neuen C4 sieht man nun wirklich nicht mehr an, dass es sich bei diesem Modell um einen Klapphelm handelt. Bekannt ist Firma für die exzellente Aero-Akustik seiner Produkte, die sämtlich ausgiebig im hauseigenen „Air and Acoustics Lab“ entwickelt werden. Als weitere zählbare Fortschritte führt Schuberth beim C4 ins Feld, dass der obere Rand der serienmäßigen Antibeschlagscheibe auch bei sehr sportlicher Fahrweise nicht mehr ins Sichtfeld ragt und dass bereits ab Werk eine integrierte Antenne sowie zwei vorinstallierte Lautsprecher geliefert werden; auch ein Mikrofon sowie die Aufnahmen für das neue, gemeinsam mit Sena entwickelte optionale Kommunikationssystem SC1 sind Serie. Zu haben ist der Schuberth C4 in Uni-Farben für 650 Euro, die Dekor-Versionen Pulse und Legacy kosten 100 Euro mehr.

(ID:44614215)