Suchen

Motorrad-Neuzulassungen Dezember 2013: Da ist das Triple

Laut der amtlichen Neuzulassungsstatistik des Industrie-Verbandes Motorrad (IVM) wurden bundesweit im Dezember insgesamt 1.274 Motorräder mit mehr als 125 cm³ Hubraum neu zugelassen – 19,51 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Firma zum Thema

Maß aller Dinge, auch 2013: die BMW R 1200 GS, die hierzulande im vergangenen Jahr insgesamt 7.875 mal neu zugelassen wurde.
Maß aller Dinge, auch 2013: die BMW R 1200 GS, die hierzulande im vergangenen Jahr insgesamt 7.875 mal neu zugelassen wurde.
(Foto: BMW)

Die Neuzulassungen lagen im Dezember 2013 wieder über dem Vorjahresmonat – das geht aus den amtlichen Neuzulassungszahlen im letzten Monat der Saison 2013 hervor, welche der Industrie-Verband Motorrad (IVM) veröffentlicht hat. Demnach wurden im Dezember 2013 bundesweit insgesamt 1.274 Motorräder mit mehr als 125 cm³ Hubraum neu zugelassen. Das sind 19,51 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Abschlussbilanz des Jahres 2013: 87.423 Motorräder, ein Plus von 2,65 Prozent gegenüber dem Gesamtjahr 2012. Damit wächst die Branche bereits im dritten Jahr hintereinander.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Das Modell-Jahresend-Ranking steht fest (siehe auch Bildergalerie): An der Spitze die BMW R 1200 GS mit 7.875 Einheiten! Dahinter folgen die Honda NC 700 S (2.294 Einheiten) auf dem zweiten Platz und die Kawasaki ER-6n (2.265) auf dem Dritten. Hinter diesem Spitzentrio folgt die Honda NC 700 X (2.075). Das Mittelfeld führt auf dem fünften Platz die BMW F 700 GS an (1.601) an, gefolgt von BMW F 800 GS (1.571) und Kawasaki Z 800 (1.559). Platz 8 behauptet die BMW F 800 R mit 1.543 Bikes vor der Triumph Street Triple 675 (1.321) und der BMW R 1200 R (1.276).

Die 325 neu zugelassenen Kraftroller im Berichtsmonat ergaben ein Minus von 6,07 Prozent. Die 11.478 Einheiten kumuliert bedeuten ein Jahresendergebnis von minus 0,37 Prozent. Die Spitzenposition behauptet die Vespa GTS 300 Super mit 2.665 Neuzulassungen vor Piaggio MP3-500 (1.317) und Piaggio Beverly 350 (860).

Enttäuschend gestaltet sich weiterhin das Ergebnis der Leichtkraftroller: Die 202 neu registrierten Leichtkraftroller lagen 0,98 Prozent unter dem Vorjahres-Dezember. Hier ist in Summe (16.408 Einheiten) ein Minus von 18,96 Prozent zu konstatieren. Modellspitzenreiter ist Piaggios Vespa LX 125 (1.233). Die Honda SH 125 (960 Einheiten) ist auf dem zweiten Platz. Den dritten Platz belegt die Vespa GTS Super 125 mit 920 Einheiten. Das Rollersegment ist und bleibt eine italienische Domäne.

Die Leichtkrafträder landeten am Jahresultimo über Vorjahresniveau: 204 Einheiten im Dezember bedeuten ein Plus von 24,39 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das Saisonendergebnis verbesserte sich dadurch auf ein Plus von 30,78 Prozent (14.048 Einheiten insgesamt). Das Rennen um die Krone der Zulassungsstatistik ist entschieden. Die Yamaha YZF-R-125 siegt mit 2.464 Einheiten vor der KTM Duke 125 (2.430). Beim Nachwuchs der Zweiradbranche „drittbeste Wahl“ des Jahres 2013 war die Yamaha WR 125 (1.893).

Fazit: Über alle Fahrzeuggruppen hinweg wurden im Dezember 2.005 neue Fahrzeuge zugelassen. Das sind 12,64 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. In Summe sind es nun 129.357 nach zwölf Monaten (plus 1,31 Prozent). Alle Motorrad-Statistiken seit 2006 finden Sie auch hier (PDF-Download).

Anmerkung der Redaktion

Es sei an dieser Stelle explizit erwähnt, dass die hier präsentierten Zahlen auf Grundlagenmaterial des Industrie-Verbandes Motorrades beruhen, der die Zahlen und Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) aufbereitet. Diese beinhalten leider keinerlei Aussagen über gewerbliche Händler- und Herstellerzulassungen, welche zu einer echten Transparenz beitragen und die echten Marktverhältnisse ehrlicher widerspiegeln würden.

(ID:42488413)