Suchen

Motorrad-Neuzulassungen Juni 2019: Der Hitze-Blues?

Für den Juni vermeldet das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 17.619 neu zugelassene Krafträder. Das sind 6,1 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

Firma zum Thema

Das In-Verkehr-Bringen von Motorrädern ist bei sommerlicher Hitze keine leichte Sache. Auch das Motorradfahren ist mitunter schweißtreibend bei den Temperaturen.
Das In-Verkehr-Bringen von Motorrädern ist bei sommerlicher Hitze keine leichte Sache. Auch das Motorradfahren ist mitunter schweißtreibend bei den Temperaturen.
(Bild: Stephan Maderner/»bike und business«)

Sorgt mal wieder das Wetter für einen Einfluss beim Motorradgeschäft? Aber ja doch (wie immer). Markttrends und Businessbegleitumstände lassen sich daraus nicht ableiten. Zur reinen Zahlenbetrachtung geht's hier: Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) meldet für den Juni 2019 mit 17.619 Einheiten ein Neuzulassungsminus von 6,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Immerhin wurden in den ersten sechs Monaten 2019 106.973 Krafträder neu zugelassen. Das sind erfreuliche 8,2 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Die Performance im Gebrauchtfahrzeugmarkt lag im Juni 2019 mit 51.774 Besitzumschreibungen noch deutlicher unter dem Vorjahresmonat (minus 10,3 Prozent). Im ersten Halbjahr wurden 271.440 Besitzumschreibungen registriert, ein Minus von 2,8 Prozent.

(ID:46005887)