Suchen

Motorradbestand 2018 erklimmt historisches Hoch

Rekordbestand: Deutschlands Motorradisierung wächst und wächst. 4.372.978 zugelassene Motorräder hat das Land zum Stichtag 1. Januar 2018.

Gut fürs Werkstattgeschäft: der Motorradbestand in Deutschland ist so hoch wie nie zuvor.
Gut fürs Werkstattgeschäft: der Motorradbestand in Deutschland ist so hoch wie nie zuvor.
(Bild: Stephan Maderner)

Die Zahl der Kraftfahrzeuge (Kfz) mit amtlichen Kennzeichen ist zum Stichtag 1. Januar 2018 um 1,4 Prozent auf 63,7 Millionen Einheiten angewachsen. Dies meldet das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). Darunter sind 46,474 Millionen Pkw (plus 1,5 Prozent) und 3,031 Millionen Lastkraftwagen (+ 4,1 Prozent) sowie 7,254 Millionen Kfz-Anhänger (plus 2,9 Prozent). Der Kraftradbestand vergrößerte sich um 1,4 Prozent auf insgesamt 4.372.978 Fahrzeuge. Dabei entfallen 4.218.982 auf zweirädrige Kfz (96,5 Prozent; davon wiederum 846.072 oder 20,1 Prozent auf Fahrzeuge bis 125 cm³ Hubraum). Hinzu kommen 37.414 auf dreirädrige Kfz (0,9 Prozent) und 116.582 auf leichte vierrädrige Kfz, also Quads/ATVs (2,7 Prozent). Der Anteil der weiblichen Halter beträgt 13,3 Prozent (581.926) und ist damit leicht um 0,1 Prozent zurückgegangen.

Die meisten Motorräder im Bestand gibt es mit 926.882 Maschinen traditionell in Bayern (weil dort die Marke BMW ihren Hauptsitz hat). Damit liegt das Bundesland vor Nordrhein-Westfalen (833.009). Platz drei hält mit 675.708 Zweirädern Baden-Württemberg. Es folgen Niedersachsen (418.922), Hessen (330.822), Rheinland-Pfalz (245.232), Sachsen (172.254), Schleswig-Holstein (146.853), Brandenburg (126.486), Berlin (105.080), Thüringen (98.072), Sachsen-Anhalt (91.223). Mecklenburg-Vorpommern (66.747) liegt vor dem Saarland (59.963). In den Hansestädten hat Hamburg (53.253) die Nase klar vor Bremen (20.414), das einzige Bundesland, in denen der Bestand zurückging, wenn auch nur sehr leicht. Gesunken auf 2.058 Fahrzeuge ist Rubrik „Sonstiges“. Dazu gehören Motorräder, die beim Technischen Hilfswerk oder der Bundespolizei in Dienst stehen.

(ID:45232707)

Über den Autor