Suchen

Motorradfahrer kennen keine Depressionen

| Redakteur: Nika-Lena Störiko

In Zusammenarbeit mit der Communityplattform She is a Rider lassen wir an dieser Stelle regelmäßig Sabine Osmanovic, Life Coach und begeisterte Bikerin, mit ihrer Motorradkolumne zu Wort kommen.

Firmen zum Thema

Motorradfahren gibt es zwar (noch) nicht auf Rezept, macht aber trotzdem gute Laune.
Motorradfahren gibt es zwar (noch) nicht auf Rezept, macht aber trotzdem gute Laune.
(Bild: She is a Rider)

Wobei Fahren alles helfen kann, beschreibt Sabine in der aktuellen Motorrad-Kolumne auf She is a Rider. Sie ist Life Coach in Berlin und sieht hilfreiche Parallelen beim Motorradfahren und im Leben an sich.

Jeder hat seine Technik gegen schlechte Gedanken und für das bischen extra Motivation. Für viele ist es Motorradfahren. Sabine beschreibt warum es so wichtig ist einen positiven Anker zu haben und warum man nicht nach Ausreden suchen sollte, etwas nicht zu tun. Es ist gut im “Jetzt“ zu leben und “es“ einfach zu machen. Zum Beispiel Motorradfahren. Die ganze Kolumne gibt's auf She is a Rider.

(ID:46373207)