Motorradhändler des Jahres 2019: Zweirad Trinkner

Preisverleihung auf der 10. Fachtagung »bike und business«

| Redakteur: Stephan Maderner

Das ist der Moment: Preisübergabe „Motorradhändler des Jahres“ 2019 an Team Zweirad Trinkner, Löchgau.
Das ist der Moment: Preisübergabe „Motorradhändler des Jahres“ 2019 an Team Zweirad Trinkner, Löchgau. (Bild: J_UNTCH_VOGEL_CORPORATE_MEDIA)

Zweirad Trinker aus Löchgau ist die Nummer eins. Der zweite Platz ging an GST Berlin. Dritter wurde Warm-up Zweiradtechnik Aalen. Der zweimalige Gewinner SMS Westpoint Harley-Davidson Augsburg holte sich Ehrenpreis der Jury „Business Excellence“ für das Lebenswerk.

Das MdJ-Finale auf der Händlergala am 20. November in der festlich geschmückten Shedhalle des Vogel Convention Centers Würzburg war an Spannung nicht zu überbieten. Kurz nach halb elf Uhr stand vor 310 Festgästen aus Handel, Industrie, Verbänden und Medien der Motorradhändler des Jahres 2019 fest: Es ist Zweirad Trinker aus Löchgau (Honda, Ducati, Scrambler Ducti, Vespa, Piaggio) aus Löchgau. Achim Trinkner und sein Team holten den Titel zum zweiten Mal nach 2012. GST Berlin (KTM, Husqvarna) gewinnt den 2. Platz. Dritter wurde Warm-up Zweiradtechnik aus Aalen (Kawasaki, Triumph). Ausgezeichnet mit dem Ehrenpreis der Jury „Business Excellence“ für das Lebenswerk wurde das Team von SMS Westpoint Harley-Davidson Augsburg, dem zweifachen „Motorradhändler des Jahres“ der Jahre 2013 und 2016. Die Augsburger Bikekiste fügte ihrer Sammlung einen nicht minder wertvollen dritten Pokal hinzu.

Die Redaktion hatte den Preis zum 15. Mal ausgeschrieben – mit Unterstützung des Online-Marktplatzes Mobile.de, des Finanzdienstleisters Santander Consumer Bank, des Garantieversicherers Car Garantie Bike und des Schmierstoffspezialisten Motul. Eine hochkarätig besetzte Jury ermittelte aus 38 teilnehmenden Betrieben die elf besten Händler aus den Bereichen Motorrad, Scooter, Quad/ATV und Trikes und Freie Werkstätten. Die Jury machte sich vom 14. bis 18. Oktober auf eine 2.310 Kilometer lange Rundreise zu den Kandidaten und machten sich vor Ort ein Bild über die Leistungsfähigkeit der deutschen Motorradhandelsszene. Erst danach trafen die Jurymitglieder ihre endgültige Ranking-Entscheidung.

Motorradhändler des Jahres – das Ranking

1. Zweirad Trinkner, Löchgau (Honda, Ducati, Scranbler Ducati, Piagio, Vespa)

2. GST Berlin, Europarc-Dreilinden (KTM, Husqvarna)

3. Warm-up Zweiradtechnik, Aalen (Kawasaki, Triumph, Kreidler, TGB)

Business Excellence

SMS Westpoint Harley-Davidson Augsburg

Top Five

Helming & Sohn, Wietmarschen (BMW, Triumph, Kymco)

Moto-K-Team, Rehau (Kawasaki, Husqvarna, Kymco, Peugeot)

Top Ten

Rhönmotor, Flieden (Indian)

Motorrad Kiermaier, Landshut (Kawasaki, KTM, Peugeot, Kymco)

Iwan-Bikes, Pfaffenhofen a. d. Ilm (Indian, Ural, Royal Enfield, Zero)

Bikers Stable, Deiningen (Suzuki, Honda, SWM)

Willi Möller, Fulda (Kawasaki, KTM, Peugeot)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46247217 / Handel)