Suchen

Motorradhändler des Jahres: Die Nominierten

Die Jury des Awards tagte am 23. September in Würzburg und nominierte die zehn besten Motorradbetriebe. Vom 30. September bis 8. Oktober macht sich nun der Expertentross auf, um die Kandidaten vor Ort zu besuchen und auf den finalen Prüfstand zu stellen.

Die Würfel sind gefallen: Die Jury des Awards „Motorradhändler des Jahres“ hat die Top Ten-Betriebe des Jahrgangs 2015 ausgesucht. Jetzt geht es vom 30. September bis 8. Oktober auf Rundreise.
Die Würfel sind gefallen: Die Jury des Awards „Motorradhändler des Jahres“ hat die Top Ten-Betriebe des Jahrgangs 2015 ausgesucht. Jetzt geht es vom 30. September bis 8. Oktober auf Rundreise.
(Foto: Lena Hofbauer )

Die Würfel sind gefallen: auf der Jurysitzung des Awards „Motorradhändler des Jahres“ am 23. September in Würzburg wurden die Top-Betriebe des Jahres ausgesucht, die sich nun den Juroren auf ihrer Rundreise quer durch Deutschland präsentieren müssen, bevor das finale Ranking fest steht. Insgesamt interessierten sich 132 Betriebe für die Teilnahme am Wettbewerb, der 2015 zum elften Mal stattfindet. 40 schickten uns ihre Bewerbungen ein. Zu den nominierten Betrieben zählen (in alphabetischer Reihenfolge): Autohaus Müller (Leipzig), GST Berlin (KTM Berlin), G. Wilhelmsen Motorradtechnik (Oeverseee), Honda Evecan (Fürstenfeldbruck), KTM Müller (Waltenhofen), Motorrad Center Altendiez, Motorradtechnik Laure (Breitenthal), Tommy Wagner (Gräfelfing), Zweirad Hösl (Buttenwiesen) und Zweiradtechnik Zepf (Deißlingen).

Bildergalerie

Die Jury aus Mitgliedern der Redaktion von »bike und business« sowie den Sponsoren Santander Consumer Bank, CarGarantie Bike, Motul und mobile.de gehen nächste und übernächste Woche auf Deutschland-Rundreise und besuchen die nominierten Kandidaten. Erst danach steht das finale Ranking fest. Der Businesstrip führt uns quer durch Deutschland, vom Bodensee bis hoch in den hohen Norden. Für mich ist dies jedes Mal eine Sternfahrt zu den besten Händlern der Republik, ja das persönliche Reise-Highlight des Jahres. Wir treffen auf vorbildliche Unternehmen der Zweiradbranche, auf Macher und Persönlichkeiten, auf begeisternde Teams und Vorbilder. Wir graben für Sie die besten Ideen in Sachen Werkstatt und Verkauf, Marketing und Unternehmensführung aus. Dank solcher Mutmacher hat die Branche Zukunft. Es sind Best-Practice-Beispiele, für die es sich lohnt, über 3.000 Kilometer Asphalt in sechs Tagen wegzufressen, wie uns Google Maps und Motoplaner melden. Bleiben Sie mit uns auf Sendung.

galleryid=6345

Die Preisverleihung findet am Abend der Fachtagung »bike und business« am 26. November im Vogel Convention Center Würzburg statt. Wir drücken allen Kandidaten die Daumen. Die Presiverleihung findet am 26. November ab 18 Uhr 30 statt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43619475)

Über den Autor