Suchen

Motorradmesse Dortmund meldet Ausstellerzuwachs

Volles Programm in fünf Hallen, alle Neuheiten dabei - der Besuch der Dortmunder Messe „Motorräder“ verspricht wie immer lohnend zu werden.

Firma zum Thema

Die wichtigste und besucherstärkste Motorradmesse im deutschen Zweiradfrühling findet traditionell in Dortmund statt.
Die wichtigste und besucherstärkste Motorradmesse im deutschen Zweiradfrühling findet traditionell in Dortmund statt.
( Twin-Messen )

Gut gebucht ist die Dortmunder Motorradmesse. 420 Aussteller werden vom 1. bis zum 4. März 2012 in den Westfalenhallen ihre Neuheiten rund ums motorisierte Zweirad zeigen. Gegenüber dem Vorjahr sind das knapp 2 Prozent Aussteller mehr. Alle wichtigen Motorradmarken werden wieder dabei sein. Erstmals ist auch Horex mit der 1200er Sechszylinder-Maschine in Dortmund vertreten.

Mit dem leichten Zuwachs liegt Dortmund im Trend. Schon auf der Leipziger Messe Anfang Februar waren mit 264 Ständen die Zahlen besser als im Vorjahr. Dortmund mit seinen über 400 Ausstellungsständen und zahlreichen weiteren vertretenen Firmen füllt wie im Vorjahr die Westfalenhallen 3b, 4, 5, 6 und 7.

Die Aufteilung der Themen wurde nach der guten Resonanz des Vorjahres mit knapp 100.000 Besuchern beibehalten. Die Roller- und Motorradhersteller sind in Halle 3b und 4 zu finden. Hier stellen auch die Reifenhersteller und viele namhafte Umbau- und Zubehörfirmen aus.

Halle 5 bietet als neues Thema die Sonderschau „Custom-Revier“. Hier werden interessante Umbauten von Privatbesitzern gezeigt und prämiert.

Traditionell bietet die Halle 5 den Reisemarkt mit allem, was Fernweh-geplagte Motorradfahrer wünschen. Über 100 Veranstaltern, Hotels und Dienstleister informieren allein in dieser Halle über ihr Angebot und laden zum Smalltalk beim kleinen Imbiss. Auf der Fernreise-Bühne der Zeitschrift „Tourenfahrer“ berichten Motorradweltreisende bei Moderator Andreas Hülsmann über ihre spannenden Erlebnisse auf allen fünf Kontinenten.

Elektroantrieb für Zweiräder und Motorradsport sind die beiden großen Themen in Halle 6. Auf einem Parcours können E-Bikes Probe gefahren werden. Technische Lösungen aus dem Rennsport und sportliche Umbauten stehen im Mittelpunkt des Motorradprogramms in dieser Halle.

Die Halle 7 bereichert wieder klassisch und basisnah das Dortmunder Messegeschehen. Hier stellen viele Clubs aus. Ein kleiner Teilemarkt und eine sehenswerte Ausstellung historischer Motorräder sowie Gebrauchte aus Privatbesitz sind dort ebenfalls zu finden.

In allen Hallen gibt es eine große Auswahl an Helmen, Zubehör und Bekleidung in allen Preislagen. Auch wenn eine große Bekleidungskette wegen eines Insolvenzverfahrens die Messebeteiligung kurzfristig absagen musste dürfte also viele gute Zubehör- und Ausstattungsangebote in Dortmund zu finden sein.

Das Showprogramm auf der großen Bühne in Halle 3b gestalten unter anderem die Zeitschriften „Motorrad“ und „PS“. Die Präsentation der neuen Motorrad-Modelle und viele Sportthemen bestimmen das Programm. Am Samstag findet dort die Wahl der „Miss Grid Girl“ 2012 statt.

Live-Action mit Motorrädern und Quads gibt es täglich mehrmals im Innenhof der Westfalenhallen zwischen Messezentrum und Halle 4. Die Messe ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am Freitag sogar bis 19 Uhr.

(ID:390960)