Motorradreiniger im Test

08.03.2010 | Redakteur: Steffen Dominsky

Elf Motorradreiniger mussten sich im GTÜ-Test beweisen.
Elf Motorradreiniger mussten sich im GTÜ-Test beweisen.

Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat elf handelsübliche Motorradreiniger einem ausführlichen Vergleichtest unterzogen und dabei erhebliche Unterschiede festgestellt. Das Ergebniss: Der Teuerste ist der Beste.

Die GTÜ hat im Rahmen eines Vergleichstets elf Motorradreiniger miteinander verglichen. Dabei haben die Prüfingenieure erhebliche Unterschiede festgestellt: Nicht nur in der Reinigungsleistung, sondern auch bei den Preisen. Diese reichen von unter fünf Euro für den billigsten Reiniger bis hin zu knapp 20 Euro für den teuersten. Sieger des Tests wurde das Motorradreiniger-Sprühgel „S100 Total Reiniger“ von Dr. O. K. Wack mit dem Prädikat „sehr empfehlenswert“.

Der S100 Total Reiniger für Autos und Zweiräder erzielte sowohl bei der Reinigungsleistung, als auch in der Anwendung und bei der Materialverträglichkeitsprüfung Bestnoten. Vier Produkte halten die Tester der GTÜ immerhin noch für empfehlenswert. In dieser Gruppe auch zwei vergleichsweise preiswerte Reiniger aus dem auf Motorräder spezialisierten Zubehörhandel: Hein Gerickes „Performance MC Gel Motorrad Reiniger“ für rund sieben Euro und der „Procycle Motorrad Gel Spezial Reiniger“ von Louis für weniger als neun Euro. Dafür kassieren die beiden die besondere Empfehlung „GTÜ Preis Tipp“.

So hat die GTÜ getestet

Anspruchvoll die Testkriterien, denen die Kandidaten unterworfen waren. Zur Bewertung der Reinigungsleistung wurde dreierlei Testschmutz auf Lack- und Aluminiumflächen aufgetragen und angetrocknet. Das simuliert die realen Betriebsbedingungen, unter denen ein Motorrad im Laufe der Zeit unterschiedlich stark verschmutzt. Schwierigste Aufgabe ist dabei die Beseitigung eines klebrigen Testschmutzes, der Kettenfetten ähnelt.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 339274 / Ausrüstung)