Suchen

Motorradtour 2014: Drei Biker nehmen jede Menge Bäder Auf der Suche nach der ultimativen Kurve

Unterwegs im böhmischen Bäderdreieck und entlang des Erzgebirgkamms: »bike und business«- und »kfz-betrieb«-Redakteure erkundeten die diesjährige Motorradtour von Vogel Business Media.

Firmen zum Thema

(Fotos: Norbert Rubbel/Stephan Maderner)

Oberpöbel, Niederschlag, Olbernhau, Gottesgab oder Morgenröthe-Rautenkranz – die Namen der Ortschaften im Erzgebirge bringen die vorbeidonnernden Biker entweder zum Schmunzeln oder regen die poetische Fantasie an. So erging es zumindest uns drei Tourguides der »bike und business«-und »kfz-betrieb«-Motorradtour. Am Fronleichnamstag machten sich Norbert Rubbel (auf BMW F 800 GS), Jan Rosenow (MZ Skorpion) und der Autor (Triumph Tiger 1050) auf nach Tschechien und ins Erzgebirge, um die Strecke und die Lokalitäten der diesjährigen Motorradtour zu erkunden.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 20 Bildern

Die Anfahrt der drei Redakteure von Würzburg auf der B 22 Richtung Bamberg und Bayreuth wurde gleich am Morgen im Kloster Ebrach von einem Fronleichnamszug kurzzeitig unterbrochen. Gewissermaßen mit kirchlichem Segen versehen und noch ein wenig den Weihrauch der Prozession in der Nase, ging's weiter Richtung Osten. Nach dem Verlassen der unterfränkischen Heimat lockten die kurvenreichen Strecken der Fränkischen Schweiz. Unweit von Tirschenreuth in der Oberpfalz überquerten die Tourpioniere die ehemalige Grenze zum Ostblock. Immer wieder erstaunlich, wie sich sofort Landschaft und Vegetation, Asphalt und Ortsdurchfahrten ändern, wenn man ein anderes Land entert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42756598)