Motorradtour 2018: Traumreviere Eifel und Ardennen locken

Jetzt anmelden und Starterplatz sichern

| Redakteur: Stephan Maderner

Das Team von »bike und business« freut sich, Sie vom 26. bis 29. Juli „motorradtechnisch“ verwöhnen zu dürfen.
Das Team von »bike und business« freut sich, Sie vom 26. bis 29. Juli „motorradtechnisch“ verwöhnen zu dürfen. (Bild: »kfz-betrieb«/Michel)

Die 13. Motorradtour der »bike und business« 2018 führt in die Kaiserdom- und Europastadt Aachen. Es warten ein spannendes Businessbegleitprogramm und zwei unvergessliche Touren in die fantastischen Bikereviere Eifel und Ardennen.

Das emotionale Drehmoment steigt, die organisatorischen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, der Countdown für die 13. Motorradtour von »bike und business« ist eingeläutet. Vom 26. bis 29. Juli 2018 geht es in die Kaiser- und Europastadt Aachen. Übernachtet wird dieses Jahr im Novotel Aachen City, Peterstraße 66.

Nach dem Startschuss im Verlagshof von Vogel Business Media an der Max-Planck-Straße am Donnerstag morgen (um 8 Uhr 45) gibt es für diejenigen, die bereits ab Würzburg mitfahren, die erste geführte Tour von der Domstadt am Main in die Kaiserdomstadt Aachen (ca. 450 Kilometer). Wie immer beginnt das Event offiziell mit dem Warm-up, dem gemütlichen Get-together-Abend am Donnerstag.

Die erste rund 220 Kilometer lange Ausfahrt am Freitag – wie immer in unterschiedlich dynamischen Gruppen, angeführt von kundigen und erfahrenen Tourguides – führt in die Eifel und rund um den Nürburgring. Dort kehrt der Businessbiker-Tross mittags in einer KÜS-Station zum technischen und kulinarischen Vesperstopp ein. Nach der Rückkehr ins Hotel gibt es vor dem Abendessen, welches diesmal von GYS Schweißtechnik - Batterieservice - Karosseriereparatur Aachen gesponsert wird, unseren traditionellen Business-Talk. Die Hauptsponsoren Santander Consumer Bank, Car Garantie Bike, KÜS und Motorradreifenonline.de reichern die Benzingespräche mit ihrem fachlichen Input an.

Vor Ort stehen brandaktuelle Leihbikes und Bekleidungstestpools (u.a. Rukka) zur Verfügung. Leihmotorräder der Marken BMW und Harley-Davidson gibt es dieses Jahr beim Tourförderer Kohl Motorrad (Leihgebühr pro Tag: 89 Euro). Am Samstag nach dem Ausritt in die Ardennen (zwischen 200 und 250 Kilometern) warten wir mit einer Innovation auf: dem After-Ride-Dealers-Barbecue – Grillgut und Benzingespräche satt. Hier haben die Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, den Leuchtturmhändler Kohl Motorrad mit seinen modernen Betriebsstätten für Harley-Davidson und BMW zu besichtigen. Motorradchef Walter Herwartz-Emden höchstselbst führt durch die heiligen Hallen. Das offizielle Tour-T-Shirt spendiert 2018 Peter Zitzmann von Zitzmann & Partner mit seinem Produkt Motoprotect.

Sichern Sie sich rechtzeitig einen Startplatz bei dieser einzigartigen B2B-Motorradtour, an der jedes Jahr rund 100 Teilnehmer aus Motorrad- und Autohandel, Industrie und Medien erwartet werden. Mit der Kombination von Bike-Emotion und Motorrad-Know-how gepaart mit hohem Netzwerkfaktor nimmt diese Motorradtour im Kalender der professionellen Zweiradevents eine Alleinstellung ein (werfen Sie doch mal einen Blick auf den „Spirit“ der letztjährigen Tour).

Die Endorphine spielen verrückt

Die Endorphine spielen verrückt

25.07.17 - Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 30/2017/I), Folge 524: Rund 1.400 Bike-Kilometer an vier Tagen liegen hinter uns, in Gedanken fahre ich noch immer die schönen Kurven... lesen

Wie immer drehen wir ein Roadmovie – in Farbe und mit DJI-Drohne für die richtige Vogelperspektive – über die Abenteuer der Businessbiker in den Ardennen und der Eifel. An der Kamera und am Schneidetisch: Artjom Schwarz von Scholly's Motorrad. Erinnern Sie sich noch an seinen oscarreifen Film last year?

Worauf warten Sie noch? Melden Sie sich am besten jetzt gleich an, bevor Ihnen andere die Plätze wegschnappen und machen sich oder jemand anders ein passendes Ostergeschenk. Lassen Sie sich endlich wieder mal zum Motorradselberfahren verführen; bestimmt ist ihr Hobby angesichts des hektischen Tagesgeschäftes in der Vergangenheit immer zu kurz gekommen. Übrigens: Wussten Sie, dass Sie die Teilnahmegebühr an dieser hauptsächlich businessorientierten Weiterbildungsveranstaltung beim Finanzamt steuerlich als Sonderausgabe geltend machen können? »bike und business« – immer für einen geldwerten Businesstipp gut.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45216663 / Markt)