Suchen

Motorradweihe bei MotoYama

| Autor / Redakteur: Paula Greb / Judith Leiterer

Der „Biker-Pfarrer“ Christof Mayer weihte vor kurzem über 100 Motorräder und dessen Besitzer beim Ravensburger Händler MotoYama. 2018 soll erneut eine Motorradweihe stattfinden.

Firma zum Thema

Die Ravensberger Motorradweihe lockte viele Schaulustige an.
Die Ravensberger Motorradweihe lockte viele Schaulustige an.
(Bild: MotoYama)

Handel und Kirche HAnd in Hand – das geht ganz prima. Zum Beispiel bei MotoYama Ravensburg. Der Yamaha- und KTM-Händler feierte am 6. Mai seine erste Motorradweihe. Gesegnet wurde alle Motorräder derjenigen, die mit ihrem Straßenfeger vorbeikamen und um göttlichen Beistand auf den Straßen baten. Geschäftsführer Jürgen Waizenegger vermutet, dass der Pfarrer an diesem Tag einen besonderen Draht nach oben gehabt habe, da das Spektakel sehr gut und auch bei passendem Wetter über die Bühne ging.

Bildergalerie

Es kamen um die einhundert Biker mit ihren Maschinen vorbei, um den in Stadt und Land beliebten Pfarrer Christof Mayer persönlich in Augenschein zu nehmen. Er ist ein katholischer Pfarrer und MotoYama-Kunde „und sicherlich auch der schnellste Pfarrer im Ländle“, so Jürgen Waizenegger. Von vielen Mitgliedern seiner Gemeinde wird er auch der „eilende Pfarrer“ genannt. Der Priester fährt selbst schon seit 24 Jahren Motorrad, aktuell eine MotoYama Edition Yamaha YZF-R1 Modell 2010 mit 180 PS. Der Geistliche erwähnte immer wieder, dass sowohl sein Beruf als auch das Hobby seine Kindheitsträume gewesen seien. Als erstes wollte Christof Mayer Pfarrer werden. Diesen Traum erfüllte er sich im Alter von 26 Jahren. Kurz darauf folgte der Verwirklichung des Traums vom Motorradfahren.

Um das ganze Spektakel rund um die Weihe abzurunden begleitete das SWR-Fernsehen diesen außergewöhnlichem Pfarrer. Er wurde zwei Tage lang gefilmt, um die Leidenschaft, die der Pfarrer für Motorräder hegt, in der Landesschau des Senders darzustellen. Die Ausstrahlung erfolgte am 18. Mai im SWR-Fernsehen (die Story läuft von 3:44 bis 8:36). Unbedingt anschauen – MotoYama-Geschäftsführer Jürgen Waizenegger als Messdiener unterwegs mit dem Weihwasserkessel!

Auch dort zu sehen war die anschließende Motorradtour, an der jeder, der Lust hatte, teilnehmen konnte. Das Ziel dieser Motorradausfahrt war ein Biergarten in der circa 40 Kilometer entfernten Kleinstadt Bad Schussenried. Nach diesem gelungenen Auftakt freuen sich alle beteiligten Veranstalter auf eine Wiederholung 2018.

(ID:44733383)