Suchen

Motorradwelt Bodensee 2011: Kickstart im Süden

Die Friedrichshafener Motorradmesse findet vom 28. bis 30. Januar 2011 statt.

Firmen zum Thema

Die Wrecking-Crew wird in Friedrichshafen für Action sorgen.
Die Wrecking-Crew wird in Friedrichshafen für Action sorgen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Saisonauftakt im Süden: Die Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen will Zweirad-Fans mit einer Kombination aus rasantem Rahmenprogramm und umfangreicher Produktschau anziehen. Vom 28. bis 30. Januar 2011 können sich die Besucher auf dem Messegelände in Friedrichshafen über die Neuheiten auf dem Motorrad- und Rollermarkt informieren. Für Nervenkitzel sorgt die Wrecking Crew mit ihren Stunt-Shows im Freestyle Motocross. Die Sensu-Crew aus Halle zeigt spektakuläre Roller-Tricks. Ein glänzender Blickfang ist die neue Sonderschau mit veredelten Motorrädern.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Ein breites Angebot an Motorrädern, Quads, Rollern, Zubehör, Customizing und Reisen präsentieren rund 180 Aussteller. Der Wettbewerb „Pimp your Scooter“ prämiert zum vierten Mal extravagant umgebaute Roller. Außergewöhnliche Motorradumbauten, Spezialanfertigungen, Modifikationen und Speziallackierungen sind in einer neuen Sonderschau zu sehen, die die Messe Friedrichshafen gemeinsam mit dem Schweizer Ruedi Steck organisiert.

Qualmende Reifen und Tricks sehen die Besucher in unterschiedlichen Stunt- und Trialshows. Die Fahrer der „Wrecking Crew“ heben beim Sprung über die Freestyle Motocross Rampe die Schwerkraft auf und beweisen Körpergefühl und Fahrzeugbeherrschung. Die „Crazy Stunters“ aus Markdorf betreiben die Extremsportart Motorcycle Freestyle und zeigen in ihrer Show mehrmals täglich Motorradakrobatik. Die zwei Scooter-Stunter der „Sensu-Crew“ aus Halle präsentieren ihr gesamtes Trickrepertoire auf dem Roller am Bodensee. Rennprofis und Nachwuchssportler gehen auf der Supermoto-Bahn an den Start und liefern sich Schaurennen in unterschiedlichen Klassen.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die mit oder ohne Führerschein selbst aktiv werden möchten, sind auf den Testparcours willkommen. Hier stehen neue Roller- und Motorradmodelle, E-Motorräder, Quads und Trial-Bikes für eine Probefahrt bereit. Versierte Fahrer können an Schräglagen-, Verkehrssicherheits- und Geschicklichkeitstrainings teilnehmen. Vier Fahrschulen laden zum kostenlosen Schnuppertraining ein.

Die Motorradwelt Bodensee öffnet von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Januar 2011 ihre Tore: Freitag von 12 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Die Tageskarte kostet 9,50 Euro, Jugendliche zwischen 12 bis 18 Jahren zahlen drei Euro. Die Familienkarte gibt es für 21 Euro. Neu ist das „Feierabend Special“: Am Messefreitag kostet der Eintritt ab 16 Uhr fünf Euro bei freiem Parken.

(ID:368574)