Motorworld Classics Bodensee präsentiert Oldies auf zwei Rädern

Retro bleibt auch 2018 im Mittelpunkt

| Redakteur: Viktoria Hahn

Wer pures Rennsport-Feeling sucht, wird beim „Vintage-Racing“ auf dem Messerundkurs fündig.
Wer pures Rennsport-Feeling sucht, wird beim „Vintage-Racing“ auf dem Messerundkurs fündig. (Bild: Messe Friedrichshafen)

Die Messe Friedrichshafen bringt auch dieses Jahr wieder Fans von Rennsport, Oldtimern und Youngtimern auf die Beine.

„Der Name ändert sich, die Leidenschaft bleibt": Diesem Motto folgt die Motorworld Classics Bodensee, die vom 25. bis 27. Mai 2018 auf dem Messegelände in Friedrichshafen stattfindet. Das Messeevent ist aus der Klassikwelt Bodensee hervorgegangen. Die Besucher sollen auf den 85.000 m² Ausstellungsfläche in nostalgische Zeiten zurückversetzt werden.

Das Event mit ca. 800 Teilnehmern, darunter Teams, Aussteller und Clubs, die auf dem Messegelände unter anderem historische Fahrzeuge, Oldtimer-Teile und Zubehör ausstellen, richtet sich sowohl an Liebhaber von klassischen Fahrzeugen, Youngtimern, Flugzeugen und Booten, als auch an Experten, Tüfftler und Schrauber, welche auf dem Oldtimer-Teilemarkt fündig werden können.

In zwölf Messehallen werden zahlreiche Sonderschauen, wie zum Beispiel die „Nippon Classics", eine Sonderschau für japanische Old- und Youngtimer, ausgestellt.

Neue Harley-Davidson-Bikes stellt die K+M Harley World Wangen vor, Indian Bikes werden von Hollister´s präsentiert, während sich Vespassione auf Rollerraritäten spezialisiert hat.

Das London ACE-Cafe ist ebenfalls Teil der Messe und beliebter Treffpunkt für Biker. Rund um den englischen Customizer, der dieses Jahr an vorderster Stelle in der Halle B4 steht, sind exklusive englische Cafe Racer zu sehen.

Wer pures Rennsport-Feeling sucht, wird beim „Vintage-Racing“ auf dem Messerundkurs fündig. Erstmals drehen hier die klassischen Rennmotorräder auch tagsüber auf der 1,6 Kilometer langen Messemeile zwischen Messegelände und Flughafen Friedrichshafen ihre Runden.
Über 60 Rennmotorräder von 1927 bis 1987 sind auf dem Messerundkurs in voller Fahrt zu sehen. Der Zutritt an die Rennstrecke und für die Tribünen ist für die Messebesucher im Eintrittspreis enthalten.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die Motorworld Classics Bodensee findet von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Mai 2018 täglich von 09 Uhr bis 18 Uhr statt. Die Tageskarte kostet 18 Euro, ermäßigter Eintritt 16 Euro. Wer sich bereits vorab online Karten bestellt und diese Zuhause ausdruckt, spart 2 Euro pro Ticket.

Klassikwelt Bodensee 2017: Kultbikes parken in der ersten Reihe

Klassikwelt Bodensee 2017: Kultbikes parken in der ersten Reihe

20.04.17 - Retro-Motorräder finden großen Anklang auf der diesjährigen Klassikwelt Bodensee in Friedrichshafen. Auch das ACE-Café hat vom 19. bis 21. Mai wieder geöffnet. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45289030 / Markt)

Aus unserer Mediathek