MSA feiert 25 Jahre Kymco Deutschland

Preisvorteile im 50er-, 125er-, 400er- und 550er-Kubik-Bereich sowie beim Maxxer 300

| Autor: Stephan Maderner

Das Flaggschiff der Kymco-Rollerflotte: der AK 550i ABS.
Das Flaggschiff der Kymco-Rollerflotte: der AK 550i ABS. (Bild: Kymco)

Auf dem deutschen Markt hat sich Kymco im vergangenen Vierteljahrhundert im Roller- wie Quad/ATV-Bereich eine führende Position erarbeitet. Nun belohnt der Importeur seine treuen Kunden mit attraktiven Jubiläumsaktionen.

Vor 25 Jahren präsentierte die MSA GmbH aus Weiden i. d. Oberpfalz die ersten Kymco-Roller in Deutschland. Dank hochmoderner Technik, exzellentem Service und umfangreichem Modellprogramm stellte sich nach eigenen Angaben schnell der Erfolg ein: Seit vielen Jahren gehört der taiwanesische Hersteller zu den Topmarken. Er hat sich unter den Top 3 im deutschen Rollermarkt etabliert und ist gegenwärtig die Nummer eins im ATV- und Quadsegment der 250er und 300er Klasse. Erst iun der letzten Saison wählten die Händler Kymco – im Rahmen der Zufriedenheitsanalyse „Best Brands“ des Fachmagazins »bike und business« – auf den ersten Platz im Bereich „Motorroller“.

Rabattaktionen zum Jubiläum

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums in Deutschland startet Kymco attraktive Aktionen. Der prämierte Xciting 400i ABS ist mit 500 Euro Jubiläumsrabatt und der vernetzte AK 550i ABS mit einer Null-Prozent Finanzierung erhältlich. Beim Kauf des New People S 125i bekommt man 2800 Kilometer Benzin geschenkt und beim Like II 50i, dem 50er Roller des Jahres 2018, einen Speeds-Helm. Die Jubiläumsaktionen sind vom 1. März bis 30. Juni 2019 gültig.

Das sagt Gerald Federl

„Wir freuen uns sehr über den großen Erfolg von Kymco in Deutschland und bedanken uns dafür ganz herzlich bei unseren Kunden, Mitarbeitern, Händlern und weiteren Partnern. In unserem Jubiläumsjahr schauen wir voller Zuversicht nach vorn. Die Mobilität der Zukunft steht vor vielen Herausforderungen, aber auch vor vielseitigen Möglichkeiten. Kymco hat als Hersteller immer wieder gezeigt, dass er mutig vorangeht und neue Lösungen für die Mobilität entwickelt. Ob es um die Vernetzung von Rollern geht, die nächste Stufe der Elektromobilität inklusive flächendeckender Versorgungsstruktur oder die neuesten Technologien, die unsere Lebensqualität verbessern – Kymco ist stets vorne dabei“, meint Gerald Federl, Geschäftsführer von Kymco Deutschland und der MSA GmbH.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45783212 / Markt)