Suchen

Multi Sport Protection kauft Marushin-Markenrechte

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Motorradfachmann Joachim Beck, Ex-Xpeed-Importeur, holt sich Ulrich Holzhausens Helm-Erbe.

Ulrich Holzhausen trennt sich von Marushin und fokussiert sich auf seine neue Beratungsfirma A-Tec.
Ulrich Holzhausen trennt sich von Marushin und fokussiert sich auf seine neue Beratungsfirma A-Tec.
(Collage. Vogel Business Media )

Ullrich Holzhausen, früherer Inhaber der JF Motorsport GmbH und zehn Jahre lang Vizepräsident im Industrieverband Motorrad, hat die Markenrechte seiner seit über zwanzig Jahren etablierten Helmmarke Marushin für Europa verkauft. Käufer ist die MSP Multi Sport Protection GmbH mit Sitz im baden-württembergischen Mosbach. Geschäftsführer ist Joachim Beck, der bereits vor eineinhalb Jahren den Lagerbestand der JF Motorsport GmbH erworben und vermarktet hatte. Nun führt der ehemalige Xpeed-Importeur die Marke Marushin weiter.

Holzhausen, seit über 30 Jahren in der Motorradbranche tätig, konzentriert sich fortan mit seiner A-Tec GmbH mit Sitz in Ober-Mörlen verstärkt auf Business-to-Business-Projekte. Hauptsächlich sind das Beratungstätigkeiten und Helmentwicklung für andere Hersteller. Auf die weitere Entwicklung, in den vergangenen Jahren vor allem durch die extreme Leichtbauweise geprägt, hat er allerdings keinen Einfluss mehr: „Es fällt mir nicht leicht, Marushin nach so langer Zeit abzugeben, vor allem nach dem Erfolg, der sich in den letzten Jahren eingestellt hat und den Investitionen in die Marke. Aber den logistischen Aufwand möchte ich einfach nicht mehr betreiben. Und dann ist es besser sich komplett zu trennen und alles in neue Hände zu geben. Ich denke mit Joachim Beck haben wir einen erfahrenen Partner gefunden, der die Marke weiter nach vorne bringen kann.“ Die Entwicklungen für 2013, die bereits von MSP getätigt wurden, sind erstmals im November auf der EICMA in Mailand zu sehen. Wie es in den USA, Asien und Australien mit Marushin weitergeht, bleibt derzeit noch offen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 36560910)