MV Agusta: Jetzt mit Schwabenpfeil

Kooperationsvertrag über langfristige Partnerschaft unterzeichnet

| Redakteur: Stephan Maderner

Deutsch-italienische Alllianz: AMG Mercedes kauft sich mit 25 Prozent bei MV Agusta ein.
Deutsch-italienische Alllianz: AMG Mercedes kauft sich mit 25 Prozent bei MV Agusta ein. (Foto: Daimler)

Nun ist es amtlich: Mercedes-AMG übernimmt 25 Prozent der Anteile an MV Agusta. Die strategische Partnerschaft soll sich jetzt erst einmal auf den Vertrieb und das Marketing kaprizieren.

Die Sportwagen- und Performance-Marke Mercedes-AMG der Daimler AG und der Motorrad-Hersteller MV Agusta haben einen Kooperationsvertrag über eine langfristige Partnerschaft unterzeichnet. Dies teilen beide Unternehmen heute mit. Die Kooperation der beiden nach eigenen Angaben „High-End-Marken mit langer Tradition und Historie“ umfasse die Zusammenarbeit bei Marketing und Vertrieb. Die Mercedes-AMG GmbH übernimmt zugleich 25 Prozent der Unternehmensanteile an MV Agusta Motor S.p.A. Über den Kaufpreis für den Anteil an MV Agusta wurde Stillschweigen vereinbart. Im Board of Directors von MV Agusta steht Mercedes-AMG künftig ein Sitz zu. Der Vollzug der Partnerschaft steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden. Diese wird bis Ende November erwartet.

Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: „In MV Agusta haben wir den perfekten Zweirad-Partner für Mercedes-AMG gefunden. Diesen traditionsreichen Hersteller und uns verbinden nicht nur die lange und erfolgreiche Rennhistorie, sondern auch dieselben Werte und Ziele für die Zukunft – höchste Perfektion, optimale Performance und Motorsport-Technologie für die Straße erlebbar machen. Die Kooperation mit MV Agusta unterstreicht auch die Bedeutung von AMG als Sportwagen- und Performance-Marke von Mercedes-Benz Cars. Uns bietet die Partnerschaft den Einstieg in die Welt von weiteren High-Performance Enthusiasten.“

Giovanni Castiglioni, Präsident und CEO von MV Agusta Motor S.p.A.: „MV Agusta und Mercedes-AMG passen als Marken perfekt zueinander – sie stehen jeweils für Design, Performance und Exklusivität. Mercedes-AMG wird zur weltweiten Expansion und zum beschleunigten Wachstum von MV Agusta beitragen. Die Einzigartigkeit von MV Agusta wird Mercedes-AMG einen zusätzlichen Schub verleihen, die Führung im High-Performance-Segment weiter auszubauen.“

Wilko Stark, Vice President Daimler Strategie & Mercedes-Benz Cars Produktstrategie und -planung: „Der Auftrag von Mercedes-AMG als Performance-Marke im Mercedes-Benz Produktportfolio wird durch die strategische Partnerschaft mit MV Agusta weiter ausgebaut. Durch die strategische Kooperation mit MV Agusta sprechen wir zukünftig High-Performance Enthusiasten bei Fahrzeugen und Motorrädern an. Im Rahmen der Zusammenarbeit im Bereich Marketing und Vertrieb können neue Zielgruppen für beide Häuser weltweit erschlossen werden.“

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43044135 / Markt)