Suchen

MV Agusta: Nicht nur für Anfänger

| Autor / Redakteur: Ulf Böhringer/SP-X / Viktoria Hahn

Damit der Nachwuchs aufs Bike kommt, hat der italienische Traditionshersteller MV Agusta zwei Modelle kräftig eingebremst – rein leistungstechnisch.

Firmen zum Thema

Die MV Brutale 800 in der Farbe „intense sky blue/night grey“.
Die MV Brutale 800 in der Farbe „intense sky blue/night grey“.
(Bild: MV Agusta)

MV Agusta erweitert sein Modellprogramm: Die kleine italienische Motorradschmiede offeriert für jüngere und weniger erfahrene Führerscheinbesitzer der Klasse A2 zwei spezielle Modelle, die in Serienkonfiguration 109 PS (Brutale 800) bzw. 128 PS (F3 675) leisten.

Bildergalerie

Beide gibt es ab sofort mit auf 35 kW/48 PS gedrosseltem Triebwerk; bei Bedarf kann die Leistung auf 70 kW/95 PS angehoben werden. Die leistungsreduzierte Brutale 800 ist zum Preis von 13.890 Euro in drei neuen Farbkombinationen, die supersportliche F3 675 in zwei Farbkombinationen für 15.490 Euro erhältlich.

(ID:45681220)