Suchen

MV Motorrad Technik: Auf Knopfdruck komfortabler sitzen

| Redakteur: Nika-Lena Störiko

Der neue elektrisch verstellbare Lenker, sowie die verstellbare Fußraste von MV Motorrad Technik sorgen für eine angenehmere und gesündere Sitzposition und können auf der Messe Motorräder Dortmund 2020 begutachtet werden.

Firmen zum Thema

Für sportliches Fahren kann die Fußraste per Knopfdruck hoch gestellt werden.
Für sportliches Fahren kann die Fußraste per Knopfdruck hoch gestellt werden.
(Bild: MV Motorrad Technik)

Lange Touren in einer unbequeme Sitzposition führen häufig zu Schmerzen. Die auf hochwertiges Motorrad Zubehör aus eigener Fertigung spezialisierte Firma MV Motorrad Technik, bietet nun einen elektrisch verstellbaren Lenker und eine elektrisch verstellbare Fußraste an, die das Problem lösen sollen. Auf Knopfdruck kann nun jeder seine persönliche Sitzposition individuell auf die jeweilige Tour einstellen.

Bildergalerie

Die hochgestellte Fußraste benötigt man zum sportlichen Fahren und mit der runtergestellten Raste sind Touren ohne angespannten Kniewinkel deutlich angenehmer. Damit ist eine natürliche Ergonomie und eine gesündere Sitzposition erreichbar. Der Adapter in der Grundform passt an fast jedes Motorrad Modell. Voraussetzung ist, dass unter der Fußraste genügend Platz ist und kein Schalt- oder Bremshebel stört, um die Fußrasten 45 Millimeter tiefer zu legen.

Den Lenker stellt man sich ebenfalls auf sein persönliches Wohlbefinden ein. Beim sportlichen Fahren verbleibt der Lenker in der originalen Position, während er beim Tourenfahren bis zu 60 Millimeter höher und 80 Millimeter näher kommen kann. Sie können sich also immer sekundenschnell auf Ihre jeweilige Tour einstellen – während der Fahrt und ohne Werkzeug. So kann jetzt auch in aufrechter Sitzposition – und mit beiden Händen fest am Lenker – gemütlich gefahren werden. Das auf Dauer anstrengende und vergleichsweise unsichere Einhandfahren gehört somit der Vergangenheit an. Der Lenker hat ein Gewicht von 900 Gramm und wird mit verlängertem Bremsschlauch geliefert. Den zugelassenen Vario-Motorradlenker mit seinen beiden Motoren im wasserdichten Gehäuse, mit Teflon beschichteter Lauffläche und Verkabelung gibt es mit TÜV Gutachten. Auf der Messe Dortmund vom 5. bis 8. März 2020 in Halle 4 an Stand 465 können die neuen Produkte begutachtet werden. Auch eine Probefahrt in der Filiale in Viersen ist möglich.

(ID:46367777)