Suchen

Nach der WM ist vor dem Award

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 27/2018/II), Folge 610: Nach dem unrühmlichen Ausscheiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland können wir uns nun wieder ganz unserem geliebten...

Firmen zum Thema

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
(Bild: Vogel Communications Group)

...Motorradbusiness widmen und nach Wegen suchen, noch professioneller zu werden. Einer führt im Wettbewerbsvergleich mit anderen Betrieben über mehr Kampf, mehr Leidenschaft, mehr Führungsqualitäten zum Sieg. Eine Gelegenheit, seine Stärken zu schärfen und weiter auszubauen ist die Teilnahme am Award „Motorradhändler des Jahres“. Am 29. November verleihen wir den „Branchen Oscar“ bereits zum 14. Mal. Der „Motorradhändler des Jahres“ von »bike und business« ist d i e renommierte Auszeichnung für exzellentes Vertriebs- und Servicegeschäft im Zweiradmarkt. Machen Sie mit und begeistern Sie Ihr Team und ihre Kunden, indem Sie uns von Ihren Stärken erzählen.

Inspirieren lassen können Sie sich von dem parallel zu diesem Speedlog versandten Newsletter. In ihm widmen wir uns exklusiv nochmals den Motorradprofis des Awards 2017. Lassen Sie sich von deren Geschichte inspirieren und greifen dort die Best-Practice-Ideen Ihrer Kollegen auf.

Die Fachmedienmarke »bike und business« prämiert gemeinsam mit den Partnern CarGarantie Bike, Mobile.de, Motul und der Santander Consumer Bank Zweiradhändler mit exzellentem Vertriebs- und Servicegeschäft. Der Wettbewerb richtet sich an markengebundene und freie Händler für Motorräder, Motorroller/Scooter, Leichtkrafträder, ATVs und Quads aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bewertungskriterien sind vor allem die Effektivität des Vertriebs, die Kreativität bei der Vermarktung via Internet sowie die Kundenorientierung.

Ihre Vorteile:

Eine neutrale Fachjury bewertet ihr Unternehmen markenübergreifend;

Sie stellen im Unternehmenscheck Ihre Prozesse auf den Prüfstand;

Sie steigern die Motivation Ihrer Mitarbeiter;

Sie gewinnen positive Aufmerksamkeit bei Herstellern und Importeuren;

Sie profitieren von der Berichterstattung in Regional- und Fachpresse;

Sie begeistern Ihre Kunden.

Machen Sie mit bei diesem professionellen Wettbewerb um die Zukunft des Handels und lassen Sie sich beraten. Stellen Sie sich auf den Prüfstand und nutzen Sie die Chance, durch unsere „Zertifizierung“ besser zu werden. Dazu müssen Sie die Bewerbungsunterlagen und den Fragenkatalog downloaden. Ausfüllen können Sie ihn dann bequem am Rechner.

Finaler Bewerbungsschluss ist der 7. September. Die Jurysitzung findet am 19. September in Würzburg statt, anschließend besuchen wir die Top Ten-Betriebe vor Ort auf unserer legendären Rundreise (siehe Movie).

Die Preisverleihung findet dann auf der Fachtagung »bike und business« statt. Die Top Ten werden auf dem Händlerabend im Rahmen einer fulminanten Show vor über 300 Branchen-VIPs geehrt.

(ID:45362987)

Über den Autor