Suchen

Nachruf zum Tod von Manfred Rütten

| Redakteur: Martina Eicher

Manfred Rütten, ehemaliger Geschäftsführer des Bundesinnungsverbandes für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk (BIV), ist verstorben.

Firma zum Thema

Die Branche trauert um Manfred Rütten, von 1989 bis 2000 Geschäftsführer des Bundesinnungsverbandes Deutsches Zweiradmechaniker-Handwerk, damals mit Sitz in Düsseldorf.
Die Branche trauert um Manfred Rütten, von 1989 bis 2000 Geschäftsführer des Bundesinnungsverbandes Deutsches Zweiradmechaniker-Handwerk, damals mit Sitz in Düsseldorf.
(Foto: Privat )

Das Zweiradhandwerk trauert um Manfred Rütten, der am 7. März 2015 im Alter von 78 Jahren verstorben ist. Mit ihm ging einer der Initiatoren des Bundesinnungsverbandes für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk (BIV) von uns. Rütten leitete die erste Geschäftsstelle in Düsseldorf von 1989 bis 2000 und der Verband hat seinem Engagement viel zu verdanken. Besonders hervorzuheben ist die Schaffung und Umsetzung des Berufsbildes „Zweiradmechaniker/in“, an der er maßgeblichen Einfluss hatte. „Wir werden sein Andenken in Würde bewahren“, heißt es in einem offiziellen Schreiben des Verbandes.

Bildergalerie

Die Trauerfeier findet am Freitag, den 27. März 2015 um 12 Uhr, im Trauerhaus der Kreuer Bestattungen GmbH (Mühlenhof 14, 40724 Hilden), statt. Die Seebestattung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Die anschließende Trauerfeier findet im engsten Familienkreis statt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43270778)