Suchen

Neue Geschäftsinhaber bei Harley-Davidson Neckar/Fils

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Das Unternehmerduo Andreas Dünkel und Bernhard Gneithing ordnet die Harley-Händlerlandschaft rund um Stuttgart neu.

Bernhrad Gneithing ist jetzt auch Chef von Harley-Davidson Neckar-Fils.
Bernhrad Gneithing ist jetzt auch Chef von Harley-Davidson Neckar-Fils.
(Foto: Harley-Davidson )

Mit neuen Geschäftsinhabern ist das manchmal so eine Sache. Oft ist es nicht nur das Amt, auch sonst ist vieles furchtbar neu für sie. Dass es auch anders geht, zeigt Harley-Davidson Neckar/Fils. Zusammen mit Andreas Dünkel übernimmt Bernhard Gneithing ab sofort die Unternehmensleitung der Händlervertretung in Hochdorf. Mit Gneithing führt nun eine der bekanntesten Persönlichkeiten der deutschen Harley-Szene, mit Andreas Dünkel einer der engagiertesten Unternehmer im Stuttgarter Raum (u.a. das Meilenwerk in Böblingen, wo auch Harley-Davidson Stuttgart Süd zuhause ist, die neue Geschäftsheimat von Bernhard Gneithing) die Geschäfte bei Neckar/Fils.

Bildergalerie

Bereits Ende 2012 hatte Tommy Kazich, Gründer und langjähriger Inhaber der Harley- Vertretung, seine Firma an die Tower 44 Motorcycle GmbH der neuen Geschäftsführer übereignet. Die waren begeistert von der hohen Schlagkraft des Neckar/Fils Teams und besetzten lediglich einige wenige Posten neu.

Neben der professionellen Geschäftsführung konnte mit Waldo Percic ein erfahrener Harley-Enthusiast für die Position des Betriebsleiters gewonnen werden. Doch nicht nur personell, auch in Sachen Geschäftsräumen zeigt sich Harley-Davidson Neckar/Fils 2013 von seiner besten Seite. Moderne Ausstattung, tolles Ambiente und optimale Laden-Aufteilung sind nur einige der Elemente, die auch in Zukunft gewährleisten, dass sich V-Twin-Fans in Hochdorf immer bestens aufgehoben fühlen. Natürlich müssen neben einer schicken Hülle bekanntlich auch die inneren Werte stimmen. Bei diesem Thema verweist der Vertragshändler aus dem Stuttgarter Raum nicht ohne Stolz auf den händlerinternen Harley-Davidson Award „Höchster Qualitätsstandard europaweit“ aus dem Jahr 2007, der für das Team bis heute die Messlatte allen Schaffens ist. Egal, ob einfache Inspektion, größere Instandsetzungsarbeit oder komplette Verwirklichung des individuellen V-Twin-Traums, das Team hält für jeden Harley-Fan die passende Lösung bereit.

Wer sich selber ein Bild machen möchte, dem sei die Open House Party des Händlers am 13. April empfohlen. Die Besucher erwarten die neuesten Bikes der 2013er Saison, Food and Drinks, Probefahrten sowie ein Wiedersehen mit Freunden und Gleichgesinnten in bester Harley-Atmosphäre.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38943180)