Neue Produktmodelle mit Mizu

Redakteur: Lena Hofbauer

R nine T-, Ducati Scrambler- und MV Agusta CRC 800 Brutale-Biker aufgepasst: Es gibt neue, angepasste Heckhöher- und Tieferlegungen.

Mehr Kurven-Fahrspaß soll es mit den neuen Heckhöher- und Tieferlegungen geben.
Mehr Kurven-Fahrspaß soll es mit den neuen Heckhöher- und Tieferlegungen geben.
(Foto: Mizu)

Die Entwicklungsabteilung vom Produktdistributor Mizu hat ganze Arbeit geleistet: Für die aktuellen BMW-, Ducati- und MV Agusta-Modelle wurden Heckhöher- und Tieferlegungen des Unternehmens angepasst.

Bildergalerie

So macht Kurvenfahren erst richtig Spaß: Mit den Produkten des Spezialisten Mizu erreiche man laut Hersteller ein wesentlich besseres und agileres Handling.

Die Heckhöher -und Tieferlegungen bedeuten Fahrspaß auf höchstem Niveau, sind in

Deutschland gefertigt und werden mit ABE und Montageanleitung geliefert. Eine kostenpflichtige Eintragung in die Fahrzeugpapiere soll entfallen.

10 Jahre Herstellergarantie und hochwertiges Material sind vom Distributor vorausgesetzt. 298 Euro für die BMW, 158 Euro für die Ducati, und 98 Euro für die MV Agusta können für Tieferlegungen investiert werden. Eine Höherlegung der MV Agusta kostet 88 Euro (alle inklusive Mehrwertssteuer).

Bestellen kann man die neuen Modellprodukte unter der Hotline: 07731/90670, per E-Mail an: info@mizu.de oder im neuen Web-Shop.

(ID:43566749)