Suchen

Neue Roller und ATVs von Kymco

| Redakteur: Maxim Braun

Der Taiwan-Hersteller gehört zu den Top-Marken im Roller- und Quad-Segment und bringt mit seinem neuen Angebot wieder einige ansehnliche Fahrzeuge auf den Markt.

Firmen zum Thema

Kymco hat viele neue Fahrzeuge im Sortiment.
Kymco hat viele neue Fahrzeuge im Sortiment.
(Foto: Kymco)

Als vielfach prämierter Nutzfahrzeugspezialist bietet der Fernost-Hersteller Kymco auch eine große Reihe an Zubehör für seine Fahrzeuge an, und erweitert sein Programm stetig um neue Vehikel. Neben der Kehrmaschine, den ATV-Modellen und einem neuen Großradroller wurde das Sortiment nun auch um eine Fahrerkabine für den UXV 700i 4x4 Turf LOF erweitert. Außerdem startetet Kymco eine Drosselsatz-Aktion für alle Fahrer ab 15 Jahren.

Zeit für den Frühjahrsputz

Für die hubraumstarken Kymco-ATVs MXU 550i LOF, MXU 550 EXI LOF, MXU 700i LOF, MXU 700 EXI LOF und MXU 700 EXi EPS LOF bietet der deutsche Kymco Importeur MSA GmbH ab sofort eine passgenaue Kehrmaschine an. Die neue Kehrmaschine eignet sich für das Entfernen von Laub, Schmutz, Streugut, Abfall und Schnee. Sie ist sowohl für den Privatbereich als auch für die Landwirtschaft oder für Stadtverwaltungen, Unternehmen und Baustellen gedacht. Die Kehrmaschine wird über einen Honda Motor Typ GSV 190 angetrieben und komplett mit Unterflurzug und Anbaumaterial geliefert. Sie kann manuell leicht nach links oder rechts geschwenkt werden. Voraussetzung ist eine Seilwinde, mit der sie gesenkt oder gehoben werden kann. Die Kehrmaschine ist ab sofort über das Kymco Händlernetz für 1.999 Euro plus Frachtkosten erhältlich.

Kymco Neuheiten
Bildergalerie mit 15 Bildern

Neu in der ATV-Klasse

Das MXU 550i LOF und der große Bruder MXU 700i LOF sind die neusten ATVs der MXU Baureihe von Kymco. Beide Modelle sind für das Gelände gebaut und weisen ein überarbeitetes Fahrwerk sowie eine größere Spurweite auf. Die Karosserie ist bei beiden ATVs in der gleichen Optik gestaltet: Sie zeigen sich im SUV-Design mit eckigen Breitspann-Scheinwerfern und LED-Leuchte. Für den Geländeeinsatz wurde die hochgezogene Front jeweils mit einem Schutz vor Stein- und Geröllschäden verstärkt. Die Modelle sind mit Einzelradaufhängung an beiden Achsen und Querstabilisator hinten ausgestattet. Als Fahrerlaubnis für die ATVs reicht der PKW-Führerschein. Das MXU 550i LOF und das MXU 700i LOF sind ab 7.999 bzw. 8.999 Euro erhältlich.

Stadtflitzer mit hohem Fahrkomfort

Der neue Agility City+ 50 2T ergänzt die Roller-Baureihe von Kymco, die bereits sechs Modelle umfasst. Eine Besonderheit dieses sportlichen Rollers ist die unterschiedliche Reifengröße: Vorne beträgt sie 16 Zoll, hinten 14 Zoll. Das sorgt für ein erhebliches Extra an Fahrkomfort und Beweglichkein. Dank der unterschiedlichen Reifengröße ist der neue Roller sehr agil im Handling und äußerst präzise in der Kurve. Beim Agility City+ 50 2T wurde nicht nur der Tank vergrößert, er befindet sich jetzt außerdem unter dem Trittbrett. Dadurch ergibt sich ein tiefer und somit idealer Schwerpunkt, was sich positiv auf die Fahreigenschaften auswirkt. Auch das Staufach unter der Sitzbank profitiert dadurch an Volumen. Zur schnellen Verzögerung des spurtstarken und zuverlässigen Zweitaktmotors hat der Roller eine Scheibenbremse vorne und eine Trommelbremse hinten. Der Agility City+ 50 2T ist ab sofort für den Preis von 1.849 Euro erhältlich.

Gerüstet für das ganze Jahr

Mit der neuen Fahrerkabine ist das UXV 700i 4x4 Turf LOF bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit einsetzbar. Die Fahrerkabine hat nicht nur eine Windschutzscheibe und Schiebefenster an Fahrer- und Beifahrertüre sowie abschließbare Türen. Sie ist außerdem beheizbar über ein im Beifahrerraum angebrachtes Heizungsgebläse, das über drei Gebläsestufen und verstellbare Lüftungsdüsen verfügt. Die elektrische Wasserpumpe ist im Kühlkreislauf integriert. Damit auch bei Regen oder schlammigen Untergrund stets klare Sicht herrscht, gehört eine Scheibenwischeranlage ebenfalls zur Ausstattung der Fahrerkabine. Der deutsche Kymco Importeur MSA GmbH aus Weiden in der Oberpfalz bietet die Fahrerkabine für 2.680,- Euro zuzüglich Fracht- und Anbaukosten an.

Fahrspaß schon ab 15

Die aktuelle Aktion von Kymco Deutschland richtet sich an alle jungen Mofa-Interessenten: Ab sofort sind sechs 50-Kubik-Roller mit einem gratis Drosselkit im Wert von 109 Euro als Mofa-Version erhältlich. Die Aktion gilt für die Retro-Roller Like 50 2T in den Farben beige und silbergrau, Like LX 50 2T in frischem hellblau-weiß und für die Sonderedition Chocolate Like 50 2T mit Effekt-Matt-Lackierung. Außerdem für die Roller Vitality 50 2T und Agility City+ 50 2T sowie den Super 8 50 2T. Damit kann man einen 50 Kubik Roller bereits mit der Mofa Fahrerlaubnis fahren und ihn später dann zur 45 km/h-Version umfunktionieren.

(ID:43375945)