Neue Schmier- und Pflegemittel

Redakteur: Steffen Dominsky

Eine Reihe neuer und verbesserter S100-Produkte hat die Dr. O. K. Wack Chemie jetzt pünktlich zu Saisonbeginn vorgestellt. Geschickt vermarktet sollen diese dem Handel Chancen auf zusätzliche Umsätze bieten.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Dr. O. K. Wack Chemie hat ihr Angebot an Schmier- und Pflegemitteln erweitert. Neu im Sortiment ist der S100 Insekten-Protektor. Er eignet sich für den Einsatz an der kompletten Motorradfront inklusive Scheinwerfer und Tourenscheibe sowie auf allen Lack-, Kunststoff- und Metallteilen. Der S100-Insekten-Protektor soll ein festes Anhaften von Insekten und Schmutz verhindern und das Entfernen dieser spürbar erleichtern. Zudem wird laut Wack-Chemie die Gefahr von Insektenverätzungen erheblich reduziert.

Folgende Produkte hat hat das Ingolstädter Unternehmen überarbeitet:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern
  • Das S100 Weisses Kettenspray. Es verfügt jetzt über einen zusätzlichen Haftkraftverstärker, der für eine hohe Abwaschbeständigkeit sorgen, und ein Abschleudern von der Kette minimieren soll.
  • Der rezepturoptimierte S100 Farb-Auffrischer (vormals S100 Black & Shine) soll ab sofort noch beständiger gegenüber Regenfahrten und mehreren Motorradwäschen sein.
  • Die richtige Kombination für Reinigung und Pflege der Ausrüstung soll das S100-Funktionswaschmittel und das S100-Imprägnierspray bieten. Anders als herkömmliche Waschmittel und Weichspüler, die die Klimamembran-Funktion beinträchtigen können, sollen sich beide Produkte für die Reinigung und Konservierung aller Funktionstextilien eignen.

Laut Dr. O. K. Wack können Handel und Werkstatt mit S100-Produkten im Sortiment attraktive Zusatzumsätze generieren. Eine breit angelegte Werbekampagne in diversen Motorradmagazinen unterstützt die Markteinführung. Zudem hat S100 zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung „Best Brand“ (Kategorie „Reinigungsmittel“) der Zeitschrift „Motorrad“ erhalten und den „Motorradreiniger-Test“ in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Motorradnews“ gewonnen.

(ID:341105)