Suchen

Neuer Enduroreifen von Heidenau

| Redakteur: Jan Rosenow

Mit dem K 60 Scout hat der deutsche Reifenhersteller Heidenau einen neuen Reifen für Enduros und Reiseenduros vorgestellt. Er soll geländegängig und langlebig zugleich sein.

Firmen zum Thema

Mit dem Heidenau K 60 Scout lassen sich Reiseenduros bis hin zur BMW R 1200 GS ausrüsten.
Mit dem Heidenau K 60 Scout lassen sich Reiseenduros bis hin zur BMW R 1200 GS ausrüsten.
( Foto: Reifenwerk heidenau. )

Der K60 Scout aus dem Reifenwerk Heidenau ist ein neuer Enduroreifen, den besonders Fernreisende mit Spannung erwarten dürften. Er soll durch sein eigens entwickeltes Profil Geländetauglichkeit und hohe Laufleistung vereinen. Die neu konstruierte Reifenkarkasse sorgt nach Unternehmensangaben zudem für eine höhere Eigendämpfung bei gleichzeitig verbesserter Fahrstabilität. Diese Eigenschaften machen sich vor allem bei schnellen Kurvenfahrten durch besseres Handling bemerkbar. Weiterhin kommt beim K60 Scout eine Reifenmischung zum Einsatz, die vor allem auf nasser Fahrbahn viel Traktion bieten soll.

Die verfügbaren Dimensionen orientieren sich an populären Enduros und Reiseenduros: 90/90-21 54T TL M+S, 110/80-19 59T TL M+S (Vorderrad), 140/80-17 69T TL M+S, 140/80-18 70S TT M+S und 150/70-18 69T TL M+S (Hinterrad).

Neues für Großradroller

Mit den Dimensionen 100/70-17 40P TT und 130/80-15 63P TL des Profils K66 erweitert der Hersteller sein Angebot an Ganzjahresreifen für Roller. Damit stehen nun Heidenau-Reifenpaarungen für den Aprilia Sportcity, Derbi Rambla und Honda Innova bereit.

Der K66 ist für den täglichen Einsatz bei jeder Witterung konzipiert und damit der ideale Begleiter im Alltag. Die aufgelockerte Profilgestaltung bietet vor allem im städtischen Verkehr, bei Nässe und bei der Überquerung von Bahnschienen zusätzliche Sicherheitsreserven.

Reifen für den Honda Lead

Der Heidenau K54 ist ab sofort im Format 90/90-12 54 JTL erhältlich. In Verbindung mit dem K61 in 100/90-10 61M TL bietet das Werk nun eine Reifenpaarung für den aktuellen Honda Lead, bei deren Entwicklung vor allem die Alltagstauglichkeit und die Sicherheit im Vordergrund standen.

In der Praxis sollen die Reifen durch ein präzises Einlenkverhalten und hohen Federungskomfort überzeugen. Für besten Straßenkontakt sorgt eine neue Gummimischung, welche laut Heidenau bessere Haftung bei gleichzeitig hoher Verschleißfestigkeit bietet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 363305)