Neuer Michelin Anakee Adventure

Vielseitiger Enduro-Reifen für die Straße und Ausflüge ins Gelände

| Redakteur: Viktoria Hahn

Der französische Reifenhersteller vervollständigt mit dem neuen Michelin Anakee Adventure sein Enduro-Angebot.
Der französische Reifenhersteller vervollständigt mit dem neuen Michelin Anakee Adventure sein Enduro-Angebot. (Bild: Michelin)

Der neue Michelin-Allrounder feierte seine Premiere auf der EICMA 2018 und soll ab Januar 2019 erhältlich sein.

Auf der internationalen Motorradmesse EICMA in Mailand präsentierte Michelin den neuen Enduro-Reifen Michelin Anakee Adventure. Die Reifenneuheit ist ab Januar 2019 im Markt erhältlich und soll in der Erstausrüstung erstmals auf der neuen BMW R 1250 GS zum Einsatz kommen. Damit setzen die beiden weltweit renommierten Hersteller BMW Motorrad und Michelin ihre vertrauensvolle Zusammenarbeit fort.

Matthew Ye, Senior Vice President der Produktlinie Zweiradreifen weltweit bei Michelin: „Unsere Partnerschaft mit BMW Motorrad reicht bis 2005 zurück, als wir die legendäre BMW GS Serie ausgestattet haben. Der neue Michelin Anakee Adventure erfüllt speziell die Anforderungen derjenigen BMW Kunden, die mit ihrer Enduro-Maschine vor allem auf der Straße fahren, ab und zu aber auch den Fahrspaß im Gelände suchen.“

Der französische Reifenhersteller vervollständigt mit dem neuen Michelin Anakee Adventure sein Enduro-Angebot, das bereits den Michelin Road 5 Trail speziell für Großenduros im sportlichen Straßeneinsatz sowie den Michelin Anakee Wild als Verbindung von Straßen- und Offroad-Reifen umfasst. Überwiegend für den Einsatz auf der Straße konzipiert, ist der Michelin Anakee Adventure laut Hersteller besonders vielseitig: Er ermöglicht Enduro-Fahrern auch gelegentliche Ausflüge abseits befestigter Wege. Der Anakee Adventure überzeugt laut Hersteller dank neuer Silica-verstärkter Gummimischungen mit einer ausgezeichneten Nasshaftung. Zudem sollen die beiden patentierten Zwei-Komponenten-Technologien Michelin 2CT und Michelin 2CT+ hervorragende Performance auf trockener Fahrbahn mit Stabilität und hervorragender Verschleißfestigkeit vereinen. Ein neues Enduro-Profil gewährleistet überdies die erforderliche Traktion abseits der Straße.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45654964 / Ausrüstung)