Suchen

Neuer Sponsor und Fahrerin für das Münch Racing Team

| Autor / Redakteur: Janique Jonas / Ursula Zeiß

Das Münch Racing Team bekommt mit der Windreich AG einen weiteren Sponsor aus dem Feld der erneuerbaren Energien und mit Katja Poensgen eine neue Fahrerin.

Firma zum Thema

Katja Poensgen fährt wieder Motorradrennen: auf Münch-Elektrobikes. (Foto: Münch)
Katja Poensgen fährt wieder Motorradrennen: auf Münch-Elektrobikes. (Foto: Münch)

Das Münch Racing Team bekommt gleich doppelte Verstärkung. Mit der Windreich AG, dem ehemaligen Sponsor des Moto2-Weltmeisters 2011 Stefan Bradl, konnte das deutsche Team einen weiteren Sponsor aus dem Feld der erneuerbaren Energien gewinnen (Betreiber von Windparks). Außerdem holt sich der Doppeltweltmeister im Elektromotorradrennsport mit der Rennfahrerin Katja Poensgen eine zusätzliche Fahrerin ins Team.

Windreich baut mit dem Sponsoring des Elektro-Motorradherstellers Münch somit seine E-Mobilitätsaktivitäten aus und wird im Rahmen der Weltmeisterschaftsläufe durch die selbst konstruierte mobile Wind-Ladestation die Prozesskette der E-Mobilität aufzeigen.

Weibliche Unterstützung für den deutschen Doppeltweltmeister

„Unter anderem dank der Kooperation mit Windreich ist es uns möglich, Katja Poensgen als neue Fahrerin in das Team zu integrieren“, erzählt Münch-Manager Thomas Petsch. Bereits 2011 testete Katja Poensgen das Elektro-Bike, mit dem Matthias Himmelmann später die Weltmeisterschaft für Münch sicherte. Nun kehrt sie zurück zu Münch und ihrer Leidenschaft: Motorradrennen fahren. „Als ich die Münch TTE in Schleiz 2011 Probe fuhr, war ich begeistert. Umso mehr freut es mich, jetzt regulär in den Rennen von FIM und TTXGP und an der Seite von Matthias für Münch starten zu dürfen“, so Katja Poensgen.

Katja Poensgen war 1998 Siegerin des Supermono Europa Cups und 1999 Siegerin des Daytona Grand Prix Singles Championship Cup. Im Jahr 2000 folgten der 6. Platz im Gesamtklassement der 750-cm³-Superstock-European-Championship. 2001 sicherte sie sich schließlich als erste Frau der Welt WM-Punkte bei der FIM Worldchampionship der 250 cm³-Klasse. Zuletzt war sie als Moderatorin des Polo Motorrad Magazins-"Bike" auf Sport1 als Botschafterin von X-Lite-Helmen sowie der German-Safety-Tour und als Polo-Motorradexpertin unterwegs.

(ID:32674180)