Suchen

Neues BMW E-Bike fährt mit Brose-Antrieb

| Redakteur: Jan Matzke-Volk

Zwei Größen der Autoindustrie arbeiten zusammen. Das Ergebnis: ein sportlich-stylisches City-E-Bike für Design-Liebhaber.

Firmen zum Thema

Durch die flexiblen Einbaumöglichkeiten von Brose-Drive könne der Antrieb harmonisch in den Rahmen integriert werden und die ikonische Form des Diamantrahmens bliebe intakt.
Durch die flexiblen Einbaumöglichkeiten von Brose-Drive könne der Antrieb harmonisch in den Rahmen integriert werden und die ikonische Form des Diamantrahmens bliebe intakt.
(Bild: Brose)

Bei dem Antrieb für das neue BMW Active Hybrid E-Bike fiel die Wahl BMWs erneut auf Brose. An der Kooperation mit Antriebshersteller wisse man besonders den großen Spielraum bei der Gestaltung des Raddesigns zu schätzen. Das Ergebnis: Die ikonische Form des Diamantrahmens könne beibehalten werden und das Rad überzeuge mit klaren Linien. Der Antrieb sei jedoch keineswegs versteckt, sondern zeige sich selbstbewusst und harmonisch als Teil des Ganzen. „Es kommt schließlich nicht von ungefähr, dass schon einige mit Brose-Antrieb ausgestattete E-Bikes Designpreise gewonnen haben“, so Horst Schuster, Leiter Vertrieb und Marketing bei Brose Antriebstechnik. Das Design des neuen BMW Active Hybrid E-Bikes stamme aus dem Beratungsunternehmen der BMW Group „Designworks“.

Bildergalerie

Im BMW Active Hybrid E-Bike arbeite ein leiser und kräftiger „Brose-Drive-S-Alu“-Motor, der 250 Watt Nenndauerleistung und 90 Newtonmeter Drehmoment liefern soll. Er unterstütze bis 25 Kilometer pro Stunde und mache dank der Brose-Freilauftechnologie das Treten ohne Motorunterstützung besonders leicht. „Wir haben die Antriebe so konstruiert, dass sie sich vollständig entkoppeln. Das heißt: Ist der Motor ausgeschaltet oder der Akku erschöpft, lässt sich das E-Bike ohne zusätzlichen Tretwiderstand wie ein normales Rad fahren“, so Schuster.

Das Ganze ist (noch) mehr als die Summe seiner Teile

Der Li-Ionen-Akku soll mit 600 Wattstunden eine hohe Reichweite ermöglichen und sei zwar vollständig im Unterrohr des Rads integriert, zum Laden jedoch entnehmbar. Weitere Highlights des E-Bikes seien zusätzlich: Eine Suntour-Federgabel mit 60 Millimeter Federweg; 28-Zoll-Laufräder mit breiten Continental-Reifen; der „E-Zone“-Sattel von Selle-Royal für besonderen Sitzkomfort; Kettenschaltung und Scheibenbremsen von Shimano und LED-Scheinwerfer von Busch & Müller.

Das BMW Active Hybrid E-Bike ist in drei Rahmengrößen in der Lifestyle-Kollektion bei BMW Händlern in Europa und den USA erhältlich.

(ID:46183923)