Neuzulassungen August 2017: Hochsommerblues

Redakteur: Vivian Wetschera

Für den August 2017 vermeldet das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 13.059 neu zugelassene Krafträder. Das sind 11,4 Prozent weniger als im Vorjahr.

Die Zulassungszahlen sind weiter im Minus. Nur das Gebrauchtzweiradgeschäft nahm in den ersten sieben Monaten im Vergleich zum Vorjahr leicht zu.
Die Zulassungszahlen sind weiter im Minus. Nur das Gebrauchtzweiradgeschäft nahm in den ersten sieben Monaten im Vergleich zum Vorjahr leicht zu.
(Bild: Marco Campelli)

Die Zeichen auf dem Neuzulassungsmarkt stehen alles andere als auf Grün: 13.059 fabrikneue Krafträder und damit 11,4 Prozent weniger als im Vergleichsmonat kamen im August 2017 zur Zulassung. In den ersten acht Monaten verzeichnet die Statistik 118.904 Neuzulassungen, das entspricht einem Minus von 11,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Der Gebrauchtfahrzeugmarkt nahm mit 51.533 Halterwechseln bei Krafträdern insgesamt um 3,0 Prozent zum letztjährigen August ab. Die Anzahl der Besitzumschreibungen im Zeitraum Januar bis August 2017 nahm allerdings im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,6 Prozent zu. 394.260 Bikes wechselten 2017 bisher ihren Besitzer.

(ID:44871022)