Suchen

Neuzulassungen Motorrad April 2012: Keine Kohle zum Kirschblütenfest

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Jetzt müssen die Verkaufsmonate Mai und Juni die Kohlen aus dem Feuer holen, um den Markt ins Plus zu drehen.

Firmen zum Thema

Nicht gerade Kirschblüten regnete es für das Geschäft in den Bikeshops im April.
Nicht gerade Kirschblüten regnete es für das Geschäft in den Bikeshops im April.
(Foto: Stephan Maderner)

Nach dem erfreulichen März-Ergebnis lässt der deutsche Bikemarkt im April die Flügel merklich hängen. Die Motorrad-Neuzulassungen liegen unter dem Ergebnis des Vorjahresmonats und enttäuschen die Branchenplayer. Laut den Vorab-Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) wurden im vierten Monat der Saison insgesamt 20.375 Krafträder mit mehr als 125 cm³ Hubraum neu zugelassen. Das sind 8,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Kumuliert bedeuten die 58.899 Motorräder von Januar bis April ein Minus von 2,1 Prozent.

Bei den Besitzumschreibungen von Motorrädern ist der Verkaufsmonat April ebenfalls deutlich schwächer gelaufen. Insgesamt registrierte das KBA im Berichtsmonat 60.828 Besitzumschreibungen. Das sind 13,7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Bislang bedeuten die 163.1987 Fahrzeuge in den ersten vier Verkaufsmonaten ein Minus von 6,1 Prozent.

Alle Motorrad-Statistiken seit 2006 finden Sie auch hier.

(ID:33528520)