Suchen

Neuzulassungen Motorrad Februar 2012: eiskalt erwischt

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Der Winter hatte den zweiten Monat des Jahres fest im Griff. Der motorisierte Zweiradmarkt litt stark unter dem Eisschrankklima.

Firmen zum Thema

Knapp 100.000 Besucher kamen 2012 wieder auf die "Motorräder" Dortmund. Ein gutes Omen für die neue Saison?
Knapp 100.000 Besucher kamen 2012 wieder auf die "Motorräder" Dortmund. Ein gutes Omen für die neue Saison?
(Bild: Stephan Maderner)

Laut Industrie-Verband Motorrad (IVM) wurden im Februar 2012 bundesweit insgesamt 4.170 Motorräder mit mehr als 125 cm³ Hubraum neu zugelassen. Das sind 16,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. In den Volumenmärkten Bayern (minus 6,9 Prozent), Nordrhein-Westfalen (minus 13,3 Prozent) und Baden-Württemberg (minus 21 Prozent) wurden heftige Verluste verzeichnet. In Hessen stiegen die Zulassungen zwar um 2,1 Prozent, wobei das mit den Herstellerzulassungen zu tun hat, die den Firmensitz im Bundesland haben (u.a. Honda, Suzuki, Kawasaki, Triumph oder Victory).

Die BMW R 1200 GS führt die Liste der Top-Modelle mit 558 Einheiten an. Es folgen Honda NC 700 X (183). Auf den weiteren Rängen landen BMW S 1000 RR (181), BMW F 800 GS (167), BMW R 1200 R (117), BMW F 650 GS (98), Suzuki GSX-R 600 (97), BMW F 800 R (95) Honda CB 1000 R (94) und Kawasaki ER-6n (93).

Die 441 neu zugelassenen Kraftroller im Februar bedeuten ein leichtes Minus von 0,45 Prozent. Die beiden neuen BMW-Großroller landeten auf Anhieb in den Top-Ten. Das Modell C 600 Sport steht auf Platz vier (87 Zulassungen) und auf Platz fünf landete der C 650 GT (76 Neuzulassungen). An der Spitze steht Piaggios Vespa GTS-300 Super (127).

Die 806 neu registrierten Leichtkraftroller lagen 25,7 Prozent unter dem Vorjahres-Februar. Hier ist Hondas SH 125 die Benchmark mit 116 Einheiten.

Die Leichtkrafträder lagen mit ihrem 2012er-Februar-Ergebnis (314 Einheiten) 33,6 Prozent unter Vorjahr. Hier führt die Liste der Top-Modelle die Yamaha YZF-R 125 (91 Einheiten) an. Auf den nächsten Plätzen folgen Hondas CBR 125 R (88) und Yamahas WR 125 (53).

Fazit: Auch in diesem Berichtsmonat stecken die eine oder andere gewerbliche Zulassung oder der eine oder andere Vorführer in der Statistik: Sonst wäre der Zweiradabsatz in allen Fahrzeuggruppen noch deutlicher abgesackt. Alle motorisierten, zulassungspflichtigen Bikes kommen in den ersten beiden Verkaufsmonaten auf 9.153 Neuzulassungen, was ein Minus von 3,83 Prozent bedeutet. Warten wir mal den März ab. Die Temperaturen steigen allmählich an und der Zuspruch auf der Dortmunder Motorradmesse war sehr erfreulich.

Alle Motorrad-Statistiken seit 2006 finden Sie auchhier (PDF-Download)

(ID:32476920)