Suchen

Neuzulassungen Motorrad Juni 2011: Das Gold bekommt Flecken

Zur Halbzeitbilanz der Saison 2011 liegen die Motorradneuzulassungen aber nach wie vor sehr ordentliche 4,1 Prozent über Vorjahr!

Firma zum Thema

BMW Motorrad gehört zu den Siegern der bisherigen Saison. Erfolgsgarant ist wie gehabt die R 1200 GS.
BMW Motorrad gehört zu den Siegern der bisherigen Saison. Erfolgsgarant ist wie gehabt die R 1200 GS.
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Gold der Saison 2011 bekommt Flecken. Nach dem berauschenden Mai-Plus ist der Neuzulassungsmonat Juni 2011 deutlich schlechter ausgefallen. Laut den Vorab-Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) wurden im Juni 2011 insgesamt 15.184 Krafträder mit mehr als 125 cm³ Hubraum neu zugelassen. Das sind exakt 8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Im ersten Halbjahr summieren sich die insgesamt 95.219 Maschinen immer noch auf ein schönes Plus von 4,1 Prozent.

Weiter auf Erfolgskurs bewegen sich auch die Besitzumschreibungen von Motorrädern. Viele Händler, die aktiv gebrauchte Fahrzeuge zukaufen, klagen über das immer enger werdende Angebot. Es sind kaum noch „freie“ Maschinen auf dem Markt zu haben. Insgesamt registrierte das KBA im Berichtsmonat 53.654 Besitzumschreibungen. Das sind 3,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat! In den ersten sechs Monaten bedeuten die 295.279 Besitzumschreibungen einen Zuwachs von 13,3 Prozent. Das hohe Niveau des Gebrauchtfahrzeug-Business zeigt, dass die Verbraucher die Lust am Motorradkauf noch lange nicht verloren haben.

Alle Motorrad-Statistiken seit 2006 finden Sie auch hier.

(ID:379337)