Nexx: Old School Racing made in Portugal

Neue Helme im Design der 70er Jahre

| Redakteur: Viktoria Hahn

Der X.G100 Racer Helm der Firma Nexx Helmets soll eine Neuauflage der legendären Rennhelme der 1970er Jahre sein.
Der X.G100 Racer Helm der Firma Nexx Helmets soll eine Neuauflage der legendären Rennhelme der 1970er Jahre sein. (Bild: Nexx Helmets)

Die neuen Integralhelme X.G100 Racer vom portugiesischen Hersteller Nexx Helmets sollen mit puristischen Retro-Designs und hochwertigen Materialien überzeugen.

Eine Auswahl der Farben und Modelle der neuen Nexx Helmets gibt es in unserer Bildergalerie:

Die Schale

Das Material der Schale der neuen X.G100 Racer Helme entsteht laut Hersteller durch die sogenannte X-Matrix-Technologie, ein Verfahren, bei dem multiaxiale Glasfasern, organische 3D-Fasern und Kevlar, spezielle Aramidfasern und Kohlenfaserverstärkung kombiniert werden. Das Ergebnis soll eine starke und leichte Schale, die 35 Prozent stärker als normale Glasfasern ist, sein. Es sind zwei verschiedene Schalengrößen erhältlich, die für optimalen Komfort und eine gute Passform sorgen sollen.

Das Visier

Das X.G100 R Vollvisier aus klarem, unzerbrechlichem PC-Lexan und kratzfestem Material, ist mit einem weiten Sichtfeld ausgestattet und soll für das Anbringen eines speziellen beschlagfreien Schildes von Raleri geeignet sein. Das Visier ist außerdem in vielen verschiedenen Farben, von gelb über grün bis zu blau erhältlich.

Das Innenleben

Das Interieur ist stilvoll und schlicht zugleich und stellt laut Hersteller den Gipfel des X.G100-Komforts dar. Das Helmfutter ist in schwarz oder Sahne (braun) erhältlich. Die X-Mart Dry Technologie soll für einen sanften Griff sorgen. Ein Kühlungssystem mit einer Trocknungsgeschwindigkeit, die doppelt so schnell ist wie bei normaler Baumwolle soll zusätzliche Isolierung an kalten Tagen bieten. Alle Interieur-Teile sind vollständig herausnehmbar und waschbar, schweißhemmend und antiallergisch.

Mit einem Ein-/Ausschalter lässt sich die Innenbelüftung des Helmes steuern. Außerdem wurde der Helm mit einem Kinnwindabweiser ausgestattet, der dafür sorgen soll Windgeräusche und Zugluft zu reduzieren und eine bessere Passform um den Hals und den unteren Gesichtsbereich gewährleisten soll.

Der X.G100 Racer Helm ist für eine universale Sprechanlage vorbereitet, wiegt 1.350g +/-50g und ist ab 319,95 Euro erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45349986 / Ausrüstung)

Aus unserer Mediathek