Suchen

Noch mehr Strom im Moto-X-Park Unna

| Autor / Redakteur: Regina S. Hartwig / Martina Eicher

Oliver Raukohl, Geschäftsführer des Moto-X-Park Unna, nimmt Elektroroller von Emco und E-Pedelecs von R-Wind mit ins Sortiment.

Oliver Raukohl, Geschäftsführer Moto-X-Park Unna und sein Team, gehen auf jeden Kunden individuell ein.
Oliver Raukohl, Geschäftsführer Moto-X-Park Unna und sein Team, gehen auf jeden Kunden individuell ein.
(Foto: Regina S. Hartwig)

Im Moto-X-Park Unna kann man nicht nur auf Elektrocrossern durch die Botanik pflügen. Ab sofort verkauft Oliver Raukohl neben den Quantya- und Osetmodellen auch Elektroroller von Emco und E-Pedelecs von R-Wind. Die Werkstatt an der Crossstrecke Dortmunder Straße bietet zudem fachkundige Beratung, Wartung und Umbau, Fahrwerkstuning, Leistungsoptimierung, Reichweitenoptimierung aller Elektrofahrzeuge, sowie Planung und Fertigung von Hochleistungsakkus. Mit dem erweiterten Angebot an E-Mobilität reagiert der Geschäftsmann auf die zunehmende Nachfrage nach strombetriebenen Zweirädern. Der Verkauf von E-Zweirädern ist für mich die sinnvolle Erweiterung meiner Geschäftsidee“, erklärt Oliver Raukohl.

Bildergalerie

Ob Profi auf dem Motorrad oder Anfänger, das Moto-X-Park-Team geht auf jeden Kunden individuell ein. Ausrüstung und Bike werden von Geschäftsführer Oliver Raukohl gestellt. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen. „Wir bringen einfach jeden auf die Strecke und bei uns wird niemand überfordert. Zu uns kommen recht junge, aber auch viele ältere Teilnehmer. Das ist sehr unterschiedlich. Deshalb bieten wir auch unterschiedliche Leistungsklassen bei unseren Elektro-Crossern an. Die E-Crosser haben keine Kupplung, keine Schaltung, sind lautlos, qualmen nicht, haben keine heissen Fahrzeugteile, an denen sich Kinder verbrennen könnten, und man braucht keinen Führerschein. Sie verfügen über viel Leistung und sind einfach zu fahren.

(ID:33312520)