Öhlins wertet nun die „Kleinen“ auf

Redakteur: Chris Sternitzke

Nach den großen Modellen im Supersport- oder Touringbereich geht Öhlins nun einige Ebenen tiefer. Fahrer von Hondas MSX 125 können ab sofort ihr Bike mit schwedischer Fahrwerkstechnologie ausrüsten.

Öhlins – auch Fahrer der Achtelliterklasse dürfen sich über mehr Fahrspaß freuen: Die Schweden statten die Honda MSX 125 mit einem Fahrwerk aus.
Öhlins – auch Fahrer der Achtelliterklasse dürfen sich über mehr Fahrspaß freuen: Die Schweden statten die Honda MSX 125 mit einem Fahrwerk aus.
(Foto: Öhlins)

Neben Modellen für Supersport, Touring, Adventure, Motocross & Enduro hat Öhlins nun auch kleinere Fabrikate für sich entdeckt, wie z.B. die Honda MSX 125. Hierfür bietet Öhlins ab sofort ein komplettes Fahrwerk mit Dämpfungs-Kit für vorne und einem einstellbarem Federbein für hinten.

Bildergalerie

Mit dem Erfahrungsschatz aus den vielen verschiedenen Segmenten haben die Ingenieure von Öhlins ein Dämpfungs-Kit für die Original-Gabel entwickelt. Damit verbessern sich laut der Firma Fahrgefühl und Dämpfung um ein Vielfaches. Das soll wiederum den Fahrspaß steigern.

Als hinterer Stoßdämpfer wird das gängige Öhlinsmodell vom Typ S36 mit Ausgleichsbehälter, einstellbarer Druckstufe und Federvorspannung verwendet. Die Komponente ist ebenfalls ab sofort verfügbar. Dieser Dämpfer hat sich schon in vielen Bereichen bewährt, ob als Twinshock oder auch im Rollersegment. Alternativ ist die Bestückung mit einer verstärkten Feder möglich.

Wer seine Honda MSX 125 aufwerten möchte, bringe sein Fahrwerk bei allen Öhlins-Service-Centern und Händlern für einen Komplettpreis von 780 Euro auf Vordermann. Nur für Gabelöl und Montagewerkzeug kommen Kosten hinzu.

(ID:43117048)