Suchen

Österreich: Markt entwickelt sich positiver wie erwartet

| Redakteur: Nika-Lena Störiko

Drei Monate nach der gezwungenen Schließung des Motorradhandels zieht die Arge 2Rad, der Dachverband der österreichischen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie, eine erste Bilanz. Und diese fällt – trotz der bekannten Umstände – sehr positiv aus.

Firmen zum Thema

Trotz Corona-Lockdown entwickeln sich die Zweiradmärkte in Österreich besser als erwartet. Das Minus fällt moderater aus.
Trotz Corona-Lockdown entwickeln sich die Zweiradmärkte in Österreich besser als erwartet. Das Minus fällt moderater aus.
(Bild: Gordon Johnson by Pixabay)

Intensive Bemühungen, die Werkstätten durchgehend offenhalten zu können und die ersten Handelsbetriebe bis 400 Quadratmeter gemeinsam mit den Zulassungsstellen schon wieder nach einem Monat öffnen zu dürfen, zeigen erste Erfolge. „Wir freuen uns, dass die Zahlen, die uns bis Ende Mai vorliegen, einen klaren Trend nach oben zeigen“, so Mag. Ing. Hubert Trunkenpolz, Obmann der Arge 2Rad. „Der ständige und intensive Austausch mit unseren Händlern ist gerade in diesen Zeiten besonders wichtig und notwendig. Wir spüren quer durch die Branche eine enorme Motivation, die sich letztlich auch auf die Verkaufszahlen niederschlägt.“

Durch den Produktionsstopp waren viele Lieferketten mehr als einen Monat in der Hauptverkaufszeit unterbrochen. Die Nachfrage seitens des Endverbraiuchers konnte und kann dadurch oft nicht sofort erfüllt werden. Die Entwicklung der momentanen Verkaufszahlen wäre unter Berücksichtigung dieser beiden Faktoren noch positiver. Gerade in Zeiten des „Social Distancing“ haben alle sogenannten PTWs (Powered Two Wheelers) eine ganz besondere Rolle eingenommen und sich als wichtiges, unverzichtbares, leistbares und individuelles Fortbewegungsmittel endgültig etabliert. „Wir hoffen, bis Ende des Jahres mit einem blauen Auge davon zu kommen“, so Trunkenpolz weiter, „und gehen davon aus, mit rund 15- bis 20 Prozent im Minus abzuschließen.“ Möge die Übung gelingen.

(ID:46651052)