Open Day bei SIP Scootershop: Hilfe, die Roller-Nerds kommen!

Erfolgreicher Saisonstart

13.05.2011 | Redakteur: Stephan Maderner

Eine virile Szene haben diese Rollerfreaks da aufgebaut...
Eine virile Szene haben diese Rollerfreaks da aufgebaut...

400 Rollerfreaks pilgerten am 7. Mai 2011 zur Zentrale des Rollerspezialisten SIP Scootershop nach Landsberg/Lech.

Alle Jahre wieder Anfang Mai startet bei SIP Scootershop die Rollersaison mit einem Open Day. Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Frühsommerbedingungen knatterten am Samstag morgen bereits ab neun Uhr die ersten Neugierigen heran. Lukas und Moritz vom SIP Team hatten einen abwechslungsreichen Geschicklichkeitsparcours mit Rampe, Pilonenkurs und einem Glücksrad ausgedacht und aufgebaut. Es gab leckeren italienischen Café aus der Espresso-Ape, bayerische Brotzeit aus dem SIP Verkauf. Für Action sorgte die Sensu-Crew, die wegen eines Krankheitsfalls nur aus einer Person bestand, aber nichtsdestrotrotz eine beeindruckende Show mit dem Roller zeigte.

Tim von Vollgas Motorroller aus Überlingen hatte seinen Leistungsprüfstand mitgebracht und jedermann konnte kostenlos mal testen, was seine Vespa leistungsmäßig drauf hat. Das Piaggio Center Finkl hatte eine grosse Palette neuer Vespas ausgestellt und verlieh die Fahrzeuge für Probefahrten, darunter auch eine nagelneue Vespa PX 2011. Im Shop gab es 10% Rabatt auf alles, entsprechend lange war die Schlange die sich den ganzen Tag lang bildete. Das Ganze bunte Treiben untermalte DJ Leo Ernst mit seinem gewohnt gut gelaunten Soul-Programm musikalisch. Highlight des Tages war dann der Corso durch die Landsberger Altstadt, der sich spontan um kurz nach zwei Uhr formierte.

Etwa 50 Roller zwängten sich durch Landsbergs verwinkelte Altstadt bis zur Trattoria am Bayertor. Wirt Salvatore Mennona liess es sich nicht nehmen, die überraschend eingetroffene Meute angemessen zu verpflegen. Gestärkt ging es dann weiter nach Ellighofen zum dortigen Motocross Gelände wo der mittlerweile legendäre Scooter Cross für den Rest des Nachmittags auf dem Programm stand. Abends fand sich die feierwütige Meute dann noch zum Cellar full of Soul, wieder mit DJ Leo Ernst, in der Sonderbar ein und machte dort bis in die frühen Morgenstunden Party.

„Zusammengefasst also ein toller Tag mit herrlichem Wetter und etwa 400 Besuchern“, meint Ralf Jodl von SIP Scootershop.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 376599 / Markt)

Aus unserer Mediathek