Suchen

Orina: Handschuh „Winston“ mag die Sommerextreme

Der Herren- und Damenhandschuh „Winston“ von Orina ist ein Sommerklassiker zum attraktiven Preis-/Leistungs-Verhältnis.

Firmen zum Thema

Sommerexperte: der Orina-Handschuh „Winston“.
Sommerexperte: der Orina-Handschuh „Winston“.
(Foto: Orina)

Die Sommerhandschuhe Winston von Orina sind dank der OutDry-Membrane zu 100 Prozent wasserdicht, aber dennoch erstaunlich dünn und atmungsaktiv. Stretch-Einsätze im hochwertigen Soratex-Außenmaterial sorgen für ein angenehmes Gefühl und besonders hohe Bewegungsfreiheit. Polsterungen auf den Fingern, den Knöcheln sowie der Carbolex-Protektor an der Handkante schützen dabei die wichtigsten Stellen der Hand.

Bildergalerie

Das Material:

- Rückhand: 80 Prozent Polyamid, 15 Prozent Leder, 5 Prozent Polyester;

- Innenhand: 50 Prozent Polyamid, 30 Prozent Polyester, 20 Prozent Leder.

Die Ausstattung:

- Hochwertiges Soratex-Außenmaterial;

- Rindleder-Aufsätze an der Innenhand;

- Klettverschlüsse an der Stulpe und am Handgelenk.

Die Sicherheit:

- Carbolex Protektor an der Handkante;

- Polsterungen auf den Knöcheln, überzogen mit Leder;

- Polsterungen auf den Fingern;

- Interlite-Reflexmaterial an den Fingern.

Den Handschuh Winston von Orina gibt's für 129,90 Euro VK im Handel. Die Orina BW GmbH – Entwicklung & Produktion von Motorradbekleidung seit 1982 – hat seinen Firmensitz im nordrhein-westfälischen Eschweiler.

(ID:43778031)

Über den Autor